-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: ASUROnaut - erste Version in Betrieb

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.12.2004
    Ort
    München
    Alter
    44
    Beiträge
    198

    ASUROnaut - erste Version in Betrieb

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    neuestes Spielzeug: Der ASUROnaut. Wie der Name schon sagt, prinzipiell auf dem ASURO basierend, aber mit
    * Stärkerem Getriebe
    * ATmega16 statt 8
    * SMD statt bedrahtet
    * 434MHz Duplex 100kbit/s-Funkmodul statt Infrarotschnittstelle für Telemetrie und Steuerkommandos
    * Lichtschranken statt Kollisionstaster
    * LiIon-Akku statt NiMH
    * Hochauflösendere Odometrie
    * Mosfet-Brücken für die Motoren
    * Bugrad statt Tischtennisball
    * Greifer
    * Mit Headtracker aus der Ferne steuerbarer neige- und schwenkbarer Stereo-Kamerakopf mit Farbkameras und 2,4GHz Videosendern zur Bildübertragung auf ein Head Mounted Display.
    * Beschleunigungssensoren für eine haptische Rückkopplung auf einen Force-Feedback-Joystick.
    * Schaltnetzteil für stabile Stromversorgung.
    * Videotexteinblendung in's Kamerabild ist angedacht, aber noch nicht realisiert...
    * Mechanische Teile größtenteils aus Platinenmaterial.

    Einige Kinderkrankheiten sind noch drin, aber der "Fahrspaß" ist schon vorhanden.

    Das Ganze ist wieder gedacht für's School_Lab beim DLR in Oberpfaffenhofen, nur diesmal als Experiment zur Verdeutlichung von Telepräsenz. Leider ist die Raumfrage für die "Marslandschaft" zum drin rumfahren noch nicht gesichert, aber sobald sich Schulklassen für dieses Experiment anmelden können, melde ich mich nochmal...

    Und: Nein, die Pläne für das Baby kann ich nicht posten

    CU, Robin
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken asuronaut1.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.04.2005
    Ort
    Weilburg
    Beiträge
    676
    Soll der mal in Serie gehen ? Nach dem Preis will ich nicht fragen !
    Prostetnic Vogon Jeltz

    2B | ~2B, That is the Question?
    The Answer is FF!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    29
    Beiträge
    161
    schicked dingen haste da! wie teuer war das denn?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.09.2004
    Ort
    In der Nähe von Esslingen am Neckar
    Beiträge
    706
    Cooles Ding!
    Nein, die Pläne für das Baby kann ich nicht posten
    schade!!!!
    Gruß Michi

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.01.2005
    Ort
    hessen
    Alter
    29
    Beiträge
    1.099
    schöner bot.

    gruß
    patrick

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.09.2005
    Ort
    Marburg
    Alter
    42
    Beiträge
    84
    Wow!! Der Asuronaut würde mich auch intressieren sollte er eines Tages in Serie gehen werde ich Ihn mir auch bestellen. Das wäre villeicht auch für Leute wie mich mal eine möglichkeit etwas aufwändigeres zu basteln und dann noch zu sehen wo er Hinfährt.
    Wird es Ihn bald geben, oder geht er nie in Serie?
    Ich hab keine Ahnung aber davon jede Menge

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    sag mir doch mal wie lange der akku bei vollem betrieb hält. ansonsten: geiles teil!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.12.2004
    Ort
    München
    Alter
    44
    Beiträge
    198
    Hallo zusammen,

    ich probier's mal:
    * Preis für die abgebildeten Teile (ohne die Fertigung der Halbkugel für das blinkeden"Stehaufmännchen", das im Rahmen des Experiments eingesammelt werden soll) ca. 350 Euronen, incl. Platinen. Schlimm wird das erforderliche HMD, das wohl kaum unter 5000 Euronen zu lriegen ist, und der Head-Tracker für nochmal ca. 1kEuro.
    * Eine Serienfertigung ist derzeit nicht geplant (war's aber bei ASURO auch nicht, wer weiß...). Leider ist die Zielgruppe zu klein, als dass sich der Aufwand lohnen würde.
    * Der Akku häkt bei normalem Betrieb ca. 2 Stunden.

    CU, Robin

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    Dortmund
    Alter
    24
    Beiträge
    1.641
    Oh yeah, geiles Viech. Aber wofür ist das Kupferteil vorne? Zum Wäscha aufhängen? Aber ich würde ihn auch bestellen, wenn der in Serie ginge.
    o
    L_
    OL
    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!

    http://de.youtube.com/watch?v=qV1cZ6jUeGE

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.12.2004
    Beiträge
    486
    Nix Wäsche aufhängen, sondern blinkende Männchen fangen
    Alle sagten: "Das geht nicht!" Dann kam einer, der wusste das nicht und hat´s gemacht

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •