-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Warum keine Verbindung zum AT90S2313

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    178

    Warum keine Verbindung zum AT90S2313

    Anzeige

    Hallo,

    ich versuche die ganze zeit eine Verbindung zu meinem AT90S2313 zu bekommen. Er ist wie im folgenden Plan zu erkennen auf einem Steckbrett aufgebaut.
    Weiss jemand wo der fehler liegt? Was für einen Programmer soll ich bei Bascom wählen?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken at90s2313.gif  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.02.2005
    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    464
    Es gibt mehrere möglichkeiten einen AVR zu Flashen.
    Nimm doch einfach den fertigen ISP Programmer von Roboternetz.
    der kostet nicht die Welt und ist zuverlässiger als so eine Widerstandsverdrajtungsgeschichte.


    MFG

    Vader

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.02.2005
    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    464

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    178
    Ich habe schon ein AVR Board (MyAVR) aber mit dem kann ich ja leider keinen AT90S3213 flashen. Den Controller habe ich hier schon länger rumliegen und brauche den auch jetzt für eine Schaltung. Deswegen will ich den mit kleinstmöglichen Mitteln flashen (brauche den eh nur 1x)


    Ich würde einfach mal gerne wissen ob meine beschaltung so stimmt, oder ob der Controller im Ar*** ist.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    ich versuche die ganze zeit eine Verbindung zu meinem AT90S2313 zu bekommen. Er ist wie im folgenden Plan zu erkennen auf einem Steckbrett aufgebaut.
    Was ist den mit dem Reset-Pin. Gehört der nicht normalerweise über einen Pullup-Widerstand an VCC und wird nur für den Reset und beim Programmieren auf GND gezogen?

    Auf deinem Plan sehe ich nur eine Leitung zur Buchse.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    585
    Nimm doch den, damit hatte ich noch NIE Probleme bei der Übertragung:
    http://www.myplace.nu/avr/yaap/
    MfG,
    ShadowPhoenix

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    178
    Zitat Zitat von recycle
    ich versuche die ganze zeit eine Verbindung zu meinem AT90S2313 zu bekommen. Er ist wie im folgenden Plan zu erkennen auf einem Steckbrett aufgebaut.
    Was ist den mit dem Reset-Pin. Gehört der nicht normalerweise über einen Pullup-Widerstand an VCC und wird nur für den Reset und beim Programmieren auf GND gezogen?

    Auf deinem Plan sehe ich nur eine Leitung zur Buchse.
    ich wusste nicht das es wichtig ist Danke für den Tip.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    ich wusste nicht das es wichtig ist Danke für den Tip.
    Man beachte das Fragezeichen hinter meinem Satz.
    Ob das wichtig ist, weiss ich auch nicht. Ich habs aber immer so gemacht und bisher hat es nie geschadet

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    585
    Würd gern wissen, was nun stimmt!
    Habe in mein System eingeplant, den AVR zu programmieren, ohne etwas am Reset zu verändern, hoffentlich stimmt das jetzt...
    MfG,
    ShadowPhoenix

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    Würd gern wissen, was nun stimmt!
    Also das Datenblatt zum AT90S2313 sagt zum Rest-Pin:
    Reset input. A low level on this pin for more than 50 ns will generate a Reset, even if the
    clock is not running. Shorter pulses are not guaranteed to generate a Reset.


    Wenn ein Pin nicht beschaltet ist, hängt er auf irgendeinem undefinierten Pegel oder flattert sogar zwischen Low und High hin- und her.
    Besonders zuträglich ist das für eine einwandfreie Funktion sicher nicht.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •