-         

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 70

Thema: iaC 1001 Bot mit besonderm Abstandssystem und noch mehr

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.01.2005
    Ort
    hessen
    Alter
    29
    Beiträge
    1.099

    iaC 1001 Bot mit besonderm Abstandssystem und noch mehr

    Anzeige

    hallo Leute


    wollte euch auch mal mein Autonomes Car vorstellen, allerdings habe ich bis jetzt nur ein paar Infos und Bilder!


    Motoren:

    Bis jetzt verwende ich den Rb-35 Getriebemotor mit 180Ncm Drehmoment
    der wird das Differential antreiben. Für das Differential werde ich noch
    versuchen eine Differentialsperre einzubauen was nicht gerade einfach wird aber naja ein versuch wird es Wert sein. Für die Lenkung habe ich einen Servo benutzt der bis jetzt eigentlich ausreichend ist.


    Elektronik:

    Hier werde ich mir zwei bis drei Atmega 8 boards bauen. Damit ich auch
    verschiedene Sensoren, Motoren, die Differntial und die Lenkung steuern kann, sowie die Drehzahl. Die Motorsteuerung wird von Robotikhardware das neue Motorboard sein wird, das RN-VN2 DualMotorboard


    Sensoren:

    Hier werde ich eine Ds1621 Temperatursensor nehmen, sowie eine Sharpentfernungssensor GP2d120, zwei Drehzahlsensoren. Weitere Sensoren werden bestimmt irgendwann folgen.

    Batterie:

    Bin mir eigentlich noch nicht sicher was ich nehmen werde. Habe zur Auswahl einen Bleigel-Akku und Nimh-Akkus natürlich gibts bei beiden genug vorteile und nachteile allerdings werde ich glaube ich den Bleigel-Akku nehmen wegen der hohen Ampere anzahl.


    Die ersten Test mit der Lenkung waren gut, jedoch werde ich mir überlegen einen stärkern Servo dran zu bauen, was man natürlich für den Innerbereich vom Haus natürlich nicht verwenden brauch.

    Was haltet ihr von dem Projekt?

    So jetzt habe ich für euch ein paar Bilder allerdings ist nur der Motor und das Grundgerüst auf gebaut.


    weiteres Folgt,
    weiteres werdet ihr dann auf meiner Hp zusehen sein.

    gruß
    patrick
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc01535_1.jpg   dsc01534_1.jpg   dsc01533_1.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    826
    Gefällt mir schon richtig gut!!! Sieht auch wirklich Gelände tauglich aus.

    Woher hast du denn das Material? Extra zusammengesucht oder ist dass ein altes RC-Car?
    www.subms.de
    Aktuell: Flaschcraft Funkboard - Informationssammlung

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.01.2005
    Ort
    hessen
    Alter
    29
    Beiträge
    1.099
    hi

    das war mal ein altes Rc-Car jedoch muss ich dies wahrscheinlich noch ein bisschen umbauen damit man es auch draußen fahren lassen kann.

    Zum Beispiel werde ich das höher legen muss, andere Reifen mach ich auch jeden fall drauf.

    Mal sehen wie ich das mit dem Differential hin bekomme, wenn muss ich gucken ob ein bekannter mir das Fräsen kann.

    Ich hätte so oder so ein Auto gebaut was für drinne und draußen ist, auch Gelände gängig. Dann habe überlegt und habe mir gedacht das ich das für den anfang nehme. Nun habe ich es genommen und noch nicht bereut. Naja vielleicht kommt es später aber auf jeden fall habe ich mir dadurch ein paar Euro gespart und wenn ich lust hätte könnte ich noch ein Verbrennungsmotordraufbauen, der liegt noch auf dem Arbeitstisch werde denn dann auch mal Reinigen und schauen ob alles noch ok ist.

    wenn noch fragen sind einfach stellen.

    gruß
    patrick

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.01.2005
    Ort
    hessen
    Alter
    29
    Beiträge
    1.099
    interresiert hier keinen das auto?

    gruß
    patrick

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Vienna
    Alter
    34
    Beiträge
    6
    was erwartest du dier hier für fragen/anregungen oder sonstiges, die deine frage jetzt rechtfertigen??

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.01.2005
    Ort
    hessen
    Alter
    29
    Beiträge
    1.099
    weiß net vielleicht fragen oder sowas von eurer seite wenn ich fragen habe werde ich bestimmt sie hier stellen.

    gruß
    patrick

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899
    Sieht gut aus!!!

    Wie groß is den das teil?

    Mfg.Attila Földes
    Error is your friend!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    interresiert hier keinen das auto?
    Naja, das was man auf dem Foto sieht, sieht halt noch ein bischen nach Auto aus. Vom Roboter ist da ja noch nicht so sehr viel zu erkennen.

    Bis auf den RB35-Motor ist auf dem Bild auch nicht sehr gut zu erkennen, was du alles selber umgebaut hast und was noch original ist.

    Damit will ich nicht anzweifeln, dass du da schon viel Arbeit reingesteckt hast, aber dass man diese nicht so offensichtlich sieht, könnte der Grund für die bisher wenigen Antworten auf deinen Beitrag sein.

    das war mal ein altes Rc-Car jedoch muss ich dies wahrscheinlich noch ein bisschen umbauen damit man es auch draußen fahren lassen kann.
    Aus "auch draussen" würde ich schliessen, dass du den Roboter auch drinnen fahren lassen möchtest.
    Ich habe auch schon mal mit dem Gedanken gespielt ein altes RC-Auto als Fahrgestell für einen Roboter zu verwenden. Ich habe es aber verworfen, weil ich keinen Garten habe und die Zimmer in unserer Wohnung auch nicht gerade die Ausmaße eines Ballsaales haben.
    So ein RC-Auto - ich tippe mal deines ist ungefähr Maßstab 1/10 - hat ja schon einen recht grossen Wendekreis. Um damit in einem engen Raum zu wenden muss man schon einige male rangieren.
    D.h. wenn dein Roboter Hinernissen ausweichen oder irgendwelche Ziele kontrolliert ansteuern soll, wird das von Programmierung und Sensorik sicher recht anspruchsvoll.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.01.2005
    Ort
    hessen
    Alter
    29
    Beiträge
    1.099
    ja das stimmt schon, ich denke der ist im mabstab 1:8. Wenn mein Bot mal soweit läuft und ich dann auch C++ oder Basic Programmieren kann, damit ich auch eine Vernünftige verbindung habe, werde ich ihn drausen auch auf dem Grundstück fahren lassen. Naja so groß ist der Wende greiß eigentlich nicht, ich würde nur sagen das es drauf an kommt welche anforderung man sich stellt und was er später einmal machen soll.

    Hatte auch eigentlich vor eine Art dreiräderiger Bot zu bauen, allerdings muss ich dann doch noc soviele Winkel und Kugellager Zahnräder und soweiter kaufen bzw. Herstellen lassen das ich das erstmal nicht lohnt.
    Das Material wäre nicht das größte Problem habe ich schon daheim liegen.

    Ich denke mal die Woche werden auf jeden Fall noch ein paar Bilder kommen vielleicht auch mal ein kleines Video von den ersten Versuchen,
    zum Beispiel von der Lenkung.

    hat jemand eigentlich schonmal übereine Luftfederung nach gedacht??


    gruß

    patti16

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    Naja so groß ist der Wende greiß eigentlich nicht, ich würde nur sagen das es drauf an kommt welche anforderung man sich stellt und was er später einmal machen soll.
    Klar. Ich wollte dich auch nicht entmutigen oder dir dein RC-Car Fahrgestell ausreden. Für mich ist das halt nur ausgeschieden, weil ich damit fast überall in unserer Wohnung mehrfach vor- und zurücksetzten müsste um die Richtung zu wechseln.
    In einem Garten sieht das schon anders aus.
    Ausserdem kann natürlich auch gerade das Rangieren den Reiz ausmachen. Irgendeien Aufgabe muss man sich für seinen Roboter ja suchen und an der autonomen Steuerung, elektronischen Einparkhilfen usw. entwickelt die Autombilindustrie ja z.B. auch fleissig.

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •