-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Fragen und Antworten zu RN-VN2 DualMotor(starke Doppel H-Bri

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Mammendorf
    Alter
    61
    Beiträge
    1.058
    Anzeige

    Hallo Frank

    Meine übliche Frage, wenn ich die Karte für 24V Motoren betreiben möchte, was muss ich ändern. 24V => 20* Mono-D-Zellen, voll geladen bis 1,44 V je => 28,8 V
    MfG

    Hellmut

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    der VNH2SP30 sollte laut dattenblatt nur mit maximal 16V betreiben werden. du solltest also wohl besser einen anderen motortreiber verwenden... vielleicht aus einzelnen mosfets aufbauen...

  3. #3
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.990
    Blog-Einträge
    1
    Hi Hellmut.
    ja wie Uwegw bereits sag, RN_VN_DUALMOTOR ist nur bis maximal 16 V vorgesehen (siehe auch Doku).
    Du könntest zwar die gleiche Platine nutzen und einen anderen SMD-Chip wie VNH3SP30 drauf setzen, dann gings für höhere Spannungen bis glaub 30V. Allerdings wird der Chip viel wärmer und kann auch den Strom nicht an den AD-Port melden. Belasten düftest du das nur etwa um die Hälfte mit dem VNH3SP30.

    Also bis 16V ist RN-VNHDUALMOTOR ideal, darüber hinaus würde ich momentan zu RN-MiniHBridge raten. Da ist immer nur ein Motortreiber auf der Platine um die höhere Wärme den VNH3SP30 besser abzusetzen.

    Gruß frank

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •