-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Welches LCD-Display?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    260

    Welches LCD-Display?

    Anzeige

    Hio. Für mein neustes Projekt brauch ich dringend ein LCD-Display. Es sollte mindestens 4 Zeilen à 20 Zeichen oder so haben. Am besten noch eine Hintergrundbeleuchtung. Welche Farbe ist egal, Hauptsache man kann was lesen. Jetzt hab ich mich bei http://www.robotikhardware.de & http://www.roboter-teile.de/Shop nach LCD-Displays erkundigt und auch einiges gefunden. Ich weiß jetzt halt nicht was gut oder schlecht ist und vor allem wie leicht oder schwer sich das Model XY ansteuern lässt. Hättet ihr mir vielleicht einen kleinen Tipp, welches LCD-Display einfach anzusteuern und zu handhaben ist? Wenn das gute Stück dann auch noch billig wäre, wäre das echt gut!

    Gruß
    Lutz

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    naja, wenn das nur buchstaben anzeigen soll, sind fast alle gleich gut, und gleich schwer/leicht anzusteuern, man braucht auf jeden fall nen controller und mindestens 6 freie i/o leitungen, ansonsten eben glcd's, die sind aber relativ schwer anzusteuern
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    der quasi-standard bei den textdisplays ist der HD44780 displaycontroller (sitzt auf dem LCD-modul). es gibt einige andere displaycontroller, die alle dazu kompaktibel sind. daher läuft die ansteuerung bei all diesen displays gleich, und man kommt daher auch gut an fertige ansteuerungsroutinen, egal ob basic, c, assembler oder andere sprachen....

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Hi,
    so ganz kompatibel sind die LCD Module nicht immer.
    Sowohl die EADIP Displays sowie dei DOG Displays brauchen eine andere Initialisierung, was unter Umständen etwas "tricky" sein kann.
    Ich verwende im Moment die DOG Displays.
    Vorteil ist die getrennte Hintergrundbeleuchtung.
    Man kann sihc also aussuchen, welches Display man mit welcher Hintergrundfarbe betreibt.
    Amber und Rot sehen schon sehr schick aus
    Der Kontrast wird mittels Befehlen eingestellt, also nicht mit Poti.
    Habe aber noch etwas Probleme mit der Initialisierung mit 4-Bit Ansteuerung.
    An sonsten geht zumindest das 16*2 Display prima mit Bascom.

    Gruß
    Christopher

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    Bei Pollin gibt es ja das bekannte 4,95 € Display mit 4x27 Zeilen,
    Best.Nr. 120 232

    zwei Nachteile gibt es aber,
    1. Keine Hintergrundbeleuchtung
    2. 2 Enable Leitungen weil es ja mehr als 80 Zeichen hat

    Ich hab mehrere davon, und kann nur guter darüber berichten.

    Gruß Sebastian

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Hi,
    Bei Reichelt gibt's zB. ein 20*4 Display mit Hintergrundbeleuchtung für 17.50.
    Gibt's auch in Blau, aber doppelt so teuer

    Gruß
    Christopher

  7. #7
    Ich benutze gerne das EA-DIP Display.
    Im "seriellen" Modus braucht es nur 2 Steuer Leitungen.
    Beleuchtung getrennt herausgeführt, Ansteuer Software fuer ATMega
    kann ich verschicken ( obwohl die natürlich auch im Netz zu finden ist)

    Die sind ein bischen teurer - bei Reichelt so um die 21 Euro.
    Aber wenn man Ansteuerleitungen sparen muss/will - dann ist es nicht verkehrt.

    Das Grüne Display ist gut zu lesen. Ich finde dass das weis auf blau Display bei weitem nicht so gut ablesbar ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •