-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: RN-Funkboards an Parallelport des Pc anschliessen?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2005
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    36
    Beiträge
    163

    RN-Funkboards an Parallelport des Pc anschliessen?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo Leute,

    kann mir vielleicht einer sagen, ob es möglich ist die RN-Funkboards an die Parallelschnittschtelle des PC´s anzuschliessen?
    In den Datenblättern ist immer nur die Rede von Seriell!
    Men Laptop hat aber nur Parallel (Parallel wäre mir sowieso lieber).
    Wenn ja, wie sollte der Adapter aussehen???

    Danke schon mal im voraus.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.979
    Hallo strunz!
    Weil Deine Frage algemein ist, kann ich keine prezise Antwort geben. Das Prizip ist, zwei Schieberegister zu anwenden. Einer wird mit dem zu schickendem Byte geladen und dann werden die bits einzeln nacheinander gesendet. Beim Empang werden die bits in einem register gesammelt und dann das ganze Byte paralell eingelesen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2005
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    36
    Beiträge
    163
    also wenn ich das richtig verstehe, ist das lediglich eine frage der programierung? oder meinst du schieberegister als bauteil?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Hi.
    oder bei Reichelt einen USB / Seriell Wandler für 9 Euro kaufen.
    Ist warscheinlich einfacher.
    Ich nehme mal an, daß du USB hast.

    Gruß
    Christopher

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2005
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    36
    Beiträge
    163
    Ja, habe ich schon. Habe ich mir auch schon überlegt, bis mir jemand erzählt hat dass es nur so ne Sofwarelösung ist und meistens (gerade bei Controllern) nicht recht funktioniert.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    23.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    113
    @strunz: Die Funkmodule sollten auch mit einem USB-seriell Wandler gut zusammenarbeiten. Was mit USB-seriell Wandlern nicht funktioniert, ist das Programmieren von uCs im bit-bang Mode (also ohne speziellen Programmierer)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.979
    Hallo!
    @strunz. Habe natürlich ein Bauteil gemeint. Ich weiß auch, das ein Bauteil gibt das beide Register schon enthält und für serielle Komunikation entwickelt wurde. Ob das auch einen paralellen Eingang/Ausgang hat bin ich nicht sicher. Es ist der 74xx299.
    MfG

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2005
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    36
    Beiträge
    163
    Ok, ich danke dann mal für eure hilfe, mal sehn was ich daraus machen kann.
    MfG Ich

    -------------------------------------------------------------
    http://www.lorenzschulz.de/Roboter.html

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •