-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Hi! (rc car "tuning")

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.10.2005
    Beiträge
    10

    Hi! (rc car "tuning")

    Anzeige

    Hi Leutz!

    bin total neu hier und auchn totaler newb in sachen elektronik usw!
    habe vor mein ca 6-8 jahre altes RC-auto zu "pimpen"

    aber nur ganz billig da ich ja anfänger bin! ich brauch halt eure hilfe!
    ich hab auch schon die such funktion genutzt aber hab 1600 einträge gefunden und das is mir bissl zu viel^^ ausserdem versteh ich hier kein einziges wort

    hab vor mein rc-car neu zu lackieren, neue aufkleber drauf. dann möchte ich noch 9-13 leds einbauen! (mein rc car issn jeep!) also vorne hinten jeweils 2 und dann die scheinwerfer aufm dach 5 und anner stoßstange vorne 4 (die nur evtl!)

    hatte vor für die scheinwerfer aufm dach 5 ultrahelle weiße zu nehmen soll ja licht machen! so... jetzt kommt meine frage... Wie!!! mach ich das ?
    kann ich die an die platine löten oder eine extra platine ? und reicht die energiequelle vom auto ? 8 R6 akkus... oder extra 9volt block?

    2. hatte ich vor die lichter per funk von der fernbedienung aus an- und ausschaltbar zu machen... wie geht das?

    3. wenns geht besserer motor! der is arg laut und langsam :/

    4. welchen shop könnt ihr empfehlen? also wos die schalter, leds, widerstände usw gibt

    HELP!

    thx usw

    mfg pyro

    ps: sry 4 nubige fragen^^

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    Bad Schussenried in Oberschwaben
    Alter
    28
    Beiträge
    1.461
    Hi!

    Naja, RC-Car Tuning ist eigentlich nicht so ganz unser Fachgebiet...
    Ich würde dich einfach an ein Modellbau-Forum weiterleiten.
    2. Hm. ist dein Auto glaube ich nicht so gant auf dem neuesten Stand der Technik, bzw. ist keine ordentliche Technik drin. D.h. das ao anzuschließen, dass du die Lampen über Funk anschalten kannst ist überaus schwierig bis unmöglich.

    Also... äh. naja.

    VLG Tobi
    http://www.tobias-schlegel.de
    "An AVR can solve (almost) every problem" - ts

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.10.2005
    Beiträge
    10
    mist... hatte letztes wochenende langeweile und hab das auto im keller gefunden..

    will mir nich extra neues kaufen... naja dann halt mit einfachen schalter am auto

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    zum schaltern wäre eine möglichkeit, eine schaltspannung am motor abzugreifen, dh wenn du losfährst, geht das licht an. ne andere möglichkeit wäre ein dämmerungsschalter...

    als stromversorgung reichen die fahrakkus aus.

    kaufen kannst du die sachen bei www.reichelt.de

    PS: und als RC-car würde ich so ein ding auch nicht bezeichnen, eher als spielzeug-auto...


    RC-car ist sowas hier:


    denn deine vorderachse wird ja eher nicht so aussehen, und das chassis wird auch nicht aus kohlefaser sein, oder?

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.10.2005
    Beiträge
    10
    hehe ^^

    doch son kack nennt man auch rc
    jedenfalls findet man sowas im inet unter RC! naja dann eben mein spielzeugauto ^^

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    is auch egal
    und RC-car stimmt ja auch eigentlich wirklich, weil es ein ferngesteuertes auto ist... aber die rc-car fans der von mir gemeinten kategorie legen wert auf den unterschied (mein kumpel ist so einer...). kann ich aber gut verstehen, schleißlcih legt er für ein einzelnes akkupack (hochleitungszellen, gepusht und selektiert) viel mehr auf den ladentisch als ein "speilzeugauto" kostet...


    zurück zum thema: was hast du so an ahnung in sachen elektronik? kannst du zb eine LED samt richtig berechnetem vorwiderstand anschließen? dann ist schonmal viel gewonnen...

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.10.2005
    Beiträge
    10
    berechneter widerstand?
    also zusammlöten kann ich das, klar.. aber oich weis nur net wo dran am auto

    und bei der menge von leds sind das viele kabel die an die selbe stelle müssen... geht das denn? soll ich die nich aufm metal oder so löten und des da dran? du weisst schn wie ich das meine^^

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    ich kenne die platzverhältnisse in der karre nicht... entweder die LEDs festkleben und direkt verkabeln oder wens passt ne kleine lochrasterplatine dahinter setzen... vorwiderstände und evtl dämmerungsschalter auf ne extraplatine.

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.10.2005
    Beiträge
    10
    also LEDs ankleben is klar dann am pluspol nen widerstand ne?
    jo und dann kabel aber wohin? genau an batterie? * (also das kabel was von batterie zum motor geht?!)

    das is meine frage

    *und davor halt schalter wenn ich will ne?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •