-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kann ich so die Frequenz des Taktgenerators messen?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969

    Kann ich so die Frequenz des Taktgenerators messen?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo!
    Und habe ich wieder ein Problem, das auf meine kurze Erfahrung mit den PIC´s zurückzuführen ist. Wie im meinem erstem Beitrag zur Frage "Verlangsamen die POSTINC/POSTDEC Programmverlauf?" beschrieben habe ich als Taktgenerator einen variablen LC Generator anstatt des Quarzes genommen. Die Frequenz des Generators möchte ich jetzt messen um die eingescannten Signale zeitlich analisieren zu können.
    Der Taktgenerator ist als _HSS_PLL Generator konfiguriert. Jetzt habe ich (glaube ich) nur die Möglichkeit ev. zum INT von einem externem Generator (z.B. mit einem Uhrenquartz) eine Frequenz zuführen und durch zählen der INT Impulse, die Messzeit der Taktfrequenz zu bestimmen. Hat die Idee einen Sinn?
    Vielen Dank für Ihre Antworten im voraus.
    MfG

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.04.2005
    Ort
    Weilburg
    Beiträge
    676
    Ich hab noch garnix mit den PIC's gemacht, aber ich denke schon das es so gehen wird. Ist halt für mich gewöhnungsbedürftig. Ich hättes es halt umgekehrt gemacht, aber du wirst schon Gründe dafür haben.
    Prostetnic Vogon Jeltz

    2B | ~2B, That is the Question?
    The Answer is FF!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo Vogon!
    Danke für schnelle Antwort!. Könntest Du mir noch in einem Satz kurz erklären , wie umgekehrt?
    MfG

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.04.2005
    Ort
    Weilburg
    Beiträge
    676
    Naja, den stabilen Takt auf den PIC, und den "variabelen Takt" messen.
    Prostetnic Vogon Jeltz

    2B | ~2B, That is the Question?
    The Answer is FF!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Logisch, bloß das wird (hoffentlich) ein Logic Analyser mit stufenloser Einstellung der Scanfrequenz, mit der die Eingangssignale direkt ins RAM kommen. Also ich glaube langsam, das es anders einfach nicht geht, und so mache ich, oder?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.04.2005
    Ort
    Weilburg
    Beiträge
    676
    Das war es, als ich sagte "du wirst schon Gründe dafür haben"
    Prostetnic Vogon Jeltz

    2B | ~2B, That is the Question?
    The Answer is FF!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Genau!
    In jedem Fall Vielend Dank fur Deine Beiträge die meine Lösung bestätigt haben.
    MfG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •