-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Graupner Speed 900BB Torque

  1. #1
    Gast

    Graupner Speed 900BB Torque

    Hallo!

    Ich möchte mit diesem Motor einen kleinen
    Hubtisch über Zahnriemenantrieb antreiben.
    jetzt habe ich folgende Fragen.

    1.) Wie kann ich den Motor anschließen damit
    ich den Hubtisch rauf und runter lassen kann.
    Also rechts und linkslauf. Es sollte auch die Drehzahl
    geregelt werden können.
    max. verfahrweg ist ca. 150-200 mm
    das ganze sollte über einen Kippschalter realisierbar sein.

    Ablauf in etwa folgender massen.
    Kippschlter raufdrücken - Motor läuft an - Hubtisch fährt hinauf
    bis Entschalter - Motor geht aus wenn Entschalter errreicht -
    Kippschalter runter - Motor läuft an - Hubtisch fährt bis Entschalter
    unten - Motor geht aus.


    3.) Währe es Theoretisch auch möglich diesen Motor mit einem
    normalen Computernetzteil (500W) zu betreiben.
    Grund dieser Huptisch wird in einen Computer eingebaut.

    Motor Daten: Nennspannung 12V
    Betriebsspannungsbereich 6 ... 40V
    Leerlaufdrehzahl 6500U/min
    Leerlaufstromaufnahme ca. 1,1A
    Stromaufnahme bei max. Wirkungsgrad ca. 8,0A
    Blockierstromaufnahme ca. 54A
    Höchster Wirkungsgrad 71%


    Ich währe froh wenn mir jemand diese Fragen beantworten könnte
    Ich bin leider kein Elektriker oder Elektroniker daher bitte eine
    erklärung die ich auch halbwegs verstehen kann.
    Am liebsten währe mir eine Adresse wo ich eine
    fertig aufgebaute Platine kaufen kann um den Motor nur noch
    anzuschließen.
    Ich weiss das ist jetzt kein spezielles Roboter Thema aber ich interresiere mich sehr für die Robotik und bin dabei mich gerade
    in dieses Thema einzulesen.
    Ich hoffe es kann mir aber trotzdem jemand eine einigermaßen verständliche erklärung geben.
    Es währe natürlich auch ganz toll wenn wann mir eine Stückliste mit den einzelenen Komponenten geben kann die ich z.b. bei Conrad bestellen
    muss um mir selber so eine Platine zusammenzulöten.

    Vielen dank schon im voraus für jede Hilfe.

    gruss l_carnitin

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.01.2004
    Alter
    61
    Beiträge
    74
    Hallo,

    hier mal ein Schaltplan...

    S1 Schalter mit Mittelstellung, S2,S3 die Endschalter.
    Als Netzteil ein regelbares benutzen für die Drehzahl.

    Jörg
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken schalt.gif  
    Geduld......... [-(

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    569
    den motor kann auch vom pc-netzteil mitversorgt werde, allerdings muss man dann ordentlich entstoeren und am besten noch freilaufdioden verwenden (kostet fast nix und schadet nie). eine sicherung waere auch nicht schlecht (die pc-netzteile liefern zimlich viel strom). man muss aber erst ausrechnen, ob das netzteil genung strom liefert (die maximal zulaessigen stroeme stehen auf dem netzteil) und bei bedarf einen kondensator verwenden, weil der anlaufstrom bei mororen zimlich gross ist schaltungen zur morotansteuerung gibts fertig zu kaufen, sind aber nicht billig oder man verwendet eine billige relaiskarte (ebay), relaiskarten haben aber den nachteil, dass man damit die motordrehzahl nicht aendern kann. das billigste ist ein 2-poliger schalter!!!!

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •