-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: SRF04 und K8055(USB Interface von Velleman)

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.08.2005
    Alter
    31
    Beiträge
    8

    SRF04 und K8055(USB Interface von Velleman)

    Anzeige

    Hallo!
    Ich habe seit ein paar Wochen das Problem, dass ich zwar das SRF04 Modul habe (um Abstände zu ermitteln), aber kann es nicht mit den K8055 kombinieren. Weiß einer zufällig ob das möglich ist. Ich glaube das SRF04 Modul ist defekt, denn ich habe bereits versucht mit einem Osziloskop den Echo-Ausgang abzufragen, ohne Erfolg.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.08.2004
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    312
    Hallo

    ...aber kann es nicht mit den K8055 kombinieren.
    Ich kenn das Modul zwar nicht, aber was ist denn genau das Problem?

    Ich glaube das SRF04 Modul ist defekt, denn ich habe bereits versucht mit einem Osziloskop den Echo-Ausgang abzufragen, ohne Erfolg.
    Du weisst aber, dass der Echo-Ausgang gar nichts macht, wenn man keinen Trigger-Impuls liefert?

    Gruess
    Fritzli

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.08.2005
    Alter
    31
    Beiträge
    8
    Mir ist bekannt, dass ich den Trigger-Impuls erst auslösen muss, um bei den Eoch-Ausgang ein Signal zu erhalten.
    Ich weiß nicht genau, ob das USB Interface Board K8055 diese kurze Zeit vom Eoch-Ausgang messen kann. Kann es ebenfalls sein, dass ich auch das Signal nicht mit einem Osziloskop erfassen kann oder nicht erkenne.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.08.2004
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    312
    Hallo

    Kann es ebenfalls sein, dass ich auch das Signal nicht mit einem Osziloskop erfassen kann oder nicht erkenne.
    Ja, das ist sehr gut möglich, v.a. wenns kein Speicheroszi ist. Man könnte den Trigger-Impuls (wie lange machst Du den?) so in 100ms-Abständen wiederholen, sodass auch am Echo-Ausgang ein periodisches Signal erscheint, auf welches man dann den Oszi triggern kann.
    Dazu am besten in kurzer Entfernung (einige 10cm) ein detektierbares Hindernis aufstellen.

    Gruess
    Fritzli

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.08.2005
    Alter
    31
    Beiträge
    8
    Es ist kein Seicheroszi!
    Im Datenblatt des SRF04 steht, dass der Trigger-Impuls maximal 200us betragen sollte und auf jeden Fall vor Ende des Echos wieder auf Low sein muss.
    Muss an den Trigger-Anschluss +5V angeschlossen werden oder reicht es wenn es nur 1 V ist?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.08.2004
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    312
    Es ist kein Seicheroszi!
    Eben deshalb periodisch triggern.

    Aber 1V reicht als Signal garantiert nicht. Logisch high dürfte sowas >3.5V (nur ne Schätzung, ev. höher) sein. 1V geht sicher noch unter logisch low, es triggert also nicht.

    Warum denn nur 1V?

    Gruess
    Fritzli

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.08.2005
    Alter
    31
    Beiträge
    8
    Ich habe gerade versucht den Trigger mit +5V auszulösen, bekam aber kein Echo-Signal. Muss +5V oder -5V an den Trigger angelegt werden?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.08.2004
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    312
    Hallo

    Wie kommst Du auf -5V?
    Ev. wäre eine Einführung in (Digital-) Elektronik oder Elektronik allgemein eine gute Idee?

    Warum Du kein Echo bekommst kann hier an zig Sachen liegen.

    - Welche Pins des SRF04 hast Du an welche Spannungen/Anschlüsse gelegt?
    - Hast Du Grund zur Annahme, dass das Modul geschrottet sein könnte? Z.B. mal falsch angehängt, etc.
    - Hast Du das USB-Board im Griff, d.h. kannst Du z.B. eine LED zum Leuchten bringen und Eingänge abfragen?

    Hast Du zufälligerweise einen Link zur Bedienungsanleitung des Boards?

    Gruess
    Fritzli

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.08.2005
    Alter
    31
    Beiträge
    8
    Hallo!
    Ich habe den Verdacht, dass das SRF04-Modul beschädigt ist, da ich alle Anschlüsse ordnungsgemäß angeschlossen habe. (Habe schon viel Erfahrung mit Hardwaretechnik (z.B. USB Interfaces oder Controlern))
    Meine Überlegung ging dann dahin, dass es eigendlich keine andere Möglichkeit gibt den Trigger mit -5V auszulösen. (Habe ich aber noch nicht ausprobiert!)

    Ich habe mit einer anderen Schaltung gerade herausgefunden, dass das K8055 nur eine Eingangsabfrage ca. alle 0,0005s macht. Das ist zulangsam!
    Deshalb habe ich den DA-Wandler http://www.robotmaker.de/srf04.html gebaut und angeschlossen. Hierbei läd sich der Kondensator am Messpunkt aber nicht auf!


    Danke für deine Hilfe bis jetzt!!!

    mfg
    Christoph

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.08.2004
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    312
    Hallo

    Habe schon viel Erfahrung mit Hardwaretechnik (z.B. USB Interfaces oder Controlern)
    Dann sorry...

    Ok, also Fehlersuche:

    Das hier ist der Schaltplan des Moduls: http://www.robot-electronics.co.uk/images/srf1.gif

    Da man den PIC nicht so ohne weiteres checken kann, würde ich mal am MAX232 die Ladungspumpen checken. Müsste V- und V+ sein. Mal schauen, was dort rauskommt. Wenn da nix läuft, ist das Modul gestorben...

    Gruess
    Fritzli

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •