-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Motor mit max. 24V und 100W gesucht

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    21.03.2005
    Ort
    Ulm
    Alter
    30
    Beiträge
    519

    Motor mit max. 24V und 100W gesucht

    Anzeige

    Hallo

    Ich Suche einen Motor mit maximal 24V Spannung und maximal etwa 100W (bzw. max. 4,5A). Kann auch weniger Leistung haben. Sollte nur ein starkes Drehmoment haben um bei ca 150U/min noch etwa 10kg heben zu können.
    Wo gibt es solche Motoren zu erschwinglichen Preisen (50-60€ pro Motor)?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von marvin42x
    Registriert seit
    02.08.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    68
    Beiträge
    703
    Schau mal bei den Akkuschraubern, die drehen bei Vollast um die 500 U/min am Getriebeausgang. Bei 50-60€ bekommst du schon 24Volt Schrauber mit elektronischer Regelung im Baumarkt, und hast noch einen Satz Akkus, ein Ladegerät und eine einstellbare Drehmomentbegrenzung als Dreingabe. Ich habe bei einem 12V Modell ohne Last 2,5A gemessen, kann dir leider keine Werte unter Last bieten. Das Heben kannst du sicher über den Hebelarm deiner Konstruktion anpassen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    21.03.2005
    Ort
    Ulm
    Alter
    30
    Beiträge
    519
    Ich habe mal bei Conrad geschaut und diesen hier gefunden: Art.Nr. 222377 - 62

    Technische Daten Motor 850:
    Arbeits-/Nennspannung 12 V

    Leerlauf: Drehzahl 9778 U/min
    Strom 1,9 A

    Bei max. Effizienz: Drehzahl 8311 U/min
    Strom 10,82 A
    Drehmoment 92,13 mNm
    Leistung 157 W
    Eff. 61,74 %
    Okay der hätte nun über 100 Watt, da ich aber nun eine Ansteuerung bis ca 15A gesehen habe geht der Motor. Meine Frage wäre nun...
    Wie siehts aus wenn ich ein Schneckengetriebe an den Motor hinbaue? Packt der das? Bei einer Untersetzung von 30:1, wieviel Kraft hätte er dann?


    Das mit dem Akkuschrauber sieht auch sehr gut aus. Aber wie groß ist da der Motor? Ich habe leider nicht sooo viel Platz da drin

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von marvin42x
    Registriert seit
    02.08.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    68
    Beiträge
    703
    Interessanter Kandidat,der Motor von Conrad.
    Hier was über das Innenleben von Akkuschraubern
    http://roboteers.org/thread.php?thre...49278de718f174
    In diesem Forum wimmelt es von diesen Motoren )
    Hier über Motoren und Drehmoment inclusive Rechner dafür
    http://www.roboternetz.de/wiki/pmwik...RoboterPlanung
    mit Getrieben kenne ich mich leider noch nicht gut aus.
    Gruß GG

  5. #5
    Gast
    Die "Bastler"-Schneckengetriebe haben einen Wirkungsgrad unter Last von ca. 30%.
    Ein mehrstufiges Stirnradgetriebe ist um Laengen besser.

    Blackbird

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    11.05.2004
    Ort
    München
    Alter
    49
    Beiträge
    444
    Und Akkuschrauber haben meist ein Planetengetriebe, sprich also auch ein Stirnradgetriebe.
    Ist wirklich besser als ein Schneckengetriebe, da hat Blackbird recht.
    Übrigens: 10kg bei 150U/min heben, da braucht man noch ne Angabe zum Hebelarm, um sich die Leistung vorstellen zu können. Wenn ich jetzt mal annehme, es handelt sich um eine Seilrolle von wenigen cm Durchmesser, dann kann ich mir bei einem Akkuschrauber die 10 kg schon gut vorstellen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    21.03.2005
    Ort
    Ulm
    Alter
    30
    Beiträge
    519
    Sorry Leute, habe mich falsch ausgedrückt.
    Die Motoren kommen in ein Kettenfahrwerk und sollen zusammen 10kg befördern können.

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.10.2005
    Ort
    Aalen
    Beiträge
    35
    Sollen es DC-, oder Schrittmotoren sein?

    Schrittmotoren haben bei geringen Drehzahlen ein relativ hohes Drehmoment!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •