-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: MOSFETs

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.01.2004
    Alter
    24
    Beiträge
    31

    MOSFETs

    Kann mir jemand erklären was MOS-FETs sind?

    Und was p-UJT, p-FET, p-Foto-FET, n-MOS-FET-Tetrode und MOS-Wiederstand sind?

    Bitte.

  2. #2
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Zumindest was die Ansteuerung von MOSEFET´s betrifft, da findet man hier http://www.wieselsworld-online.de/themen/px01x005.htm eine ganz gute Erläuterung

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.01.2004
    Alter
    24
    Beiträge
    31
    Was ist der Unterschied zwischen Verarmung und Anreicherung?

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.204
    MOS steht fuer Metal Oxide Semicinductor und bezeichnet die Schichtenfolge in senkrechter Richtung.
    Oben ist das Gate aus Metall, dann kommt die Isolierschicht aus Oxid, Siliziumoxid, also Glas und dann der Halbleiterkanal, der sich zwischen den Elektroden Source und Drain befindet und der sich durch anlegen einer Spannung an das Gate steuern laesst.
    Man kann durch Erhoehen der Gatespannung Elektronen in den Gatebereich anziehen und damit das Gate mit Ladungstraegern anreichern. Wenn die Elektroden am Kanal auch N-leitend sind, dann wird der Transistor damit leitend.
    Wenn durch Dotierung des Gatekanals der Kanal schon bei der Spannung null leitend ist, dann kann man durch Anlegen einer negativen Spannung den Kanal an Elektronen verarmen und somit den Widerstand steuern.
    Entsprechendes gilt auch fuer P-leitende Elektroden am Kanal.

    Es wird im Netz dazu auch ausfuehrlichere Beschreibungen und Beispiele geben.
    Manfred

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •