-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Nanofox

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899

    Nanofox

    Anzeige

    So aber jetzt hab ich wieder mal so ein Hirngespinst...Ich will mein altes Ziel einen Hexabot zu bauen wieder aufnehmen...Bevor ihr sagt das ich noch 2 weitere Bots zu bauen hab , sag ich mal eines: Ich habe jeden Tag andere Ideen und das wird manchmal zum ende des Projektes weil ich gleich was ganz anderes anfangen will...Aber jetzt bitte ich euch das ihr mich immer an mein Hexabot Projekt erinnert damit ich nich wieder irgend was anderes in den Schädel kriege....

    Also jetzt mal zu meinen Vorstellungen:
    Der Roboter soll entweder 12 oder 18 Servos haben...Natürlich wären 18 Servos schöner allerdings auch teurer und schwerer....
    Mein Ziel ist es einen Hexabot zu bauen der sehr klein ist....Also werden die Servos auch Miniservos mit den max maßen von 24*24*15 mm sein...
    Der bot soll ne max größe von 16*14 cm haben...
    Der prozessor wird ein mega 128 sein..Als Stromversorgung nehme ich wohl 4 Micro Batterien wegen ihrer größe...
    Für den Anfang will ich mal schaffen den Bot vorwärts zu bewegen..dannach folgen die anderen Dinge...
    Zuerst werden dann mal Drucksensoren an den Füßen und eine Bluetooth Modul angebracht dannach folgt dann ne Farbcamera...aber das kommt erst später und ich muss mir das ganze erst *ersparen*

    Fragen:
    - Was haltet ihr von dem ganzen?
    - Reichen die 5€ miniservos von conrad? ^^
    - Welches Material soll ich als Chassis verwenden?? Hätte an carbon gedacht aber wo krieg ich das her?
    - traut ihr mir das zu?

    Bin mal gespannt auf eure Antworten....
    Geändert von techboy (11.03.2011 um 17:32 Uhr)
    Error is your friend!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    3. Planet
    Alter
    26
    Beiträge
    547
    Hi,
    Aber carbon, 18 Servos? Bist du sichert?
    Mit was fürner Sprache progst du? Was waren deine vorherigen Projekte?
    Also ich weiß aus eigener Erfahrung,dass du nicht gleich wenn du einen Bot der Objekten ausweicht mit Hexapod,etc. weitermachen solltest.

    Das mit den Ideen geht mir auch so. Es ist aber sehr wichtig von Zeit zu Zeit welche fertig zu kriegen, auch wenns nur wenige sind.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899
    Momentan bin ich dabei C zu lernen kann auch schon ein bisschen proggen ansonsten kann ich im notfall auch Bacom verwenden damit hab ich schon erfahrungen..

    Also bis jetzt hab ich eigentlich nur einen Bot...(siehe Cyber) gebaut...Momentan kann er mittels Bumpers ausweichen und das mit der Linienverfolgung klappt auch schon m.o.w.... Ansonsten ahb ich noch ein paar Projekte mit der Grundelektronik gemacht...( Einfache logikschaltungen, etc.)
    Also ich weiß aus eigener Erfahrung,dass du nicht gleich wenn du einen Bot der Objekten ausweicht mit Hexapod,etc. weitermachen solltest.
    Der hexabot sollte mich jetzt mal für 1-2 Jahre beschäftigen ausserdem will ich nichts dem zufall überlassen... Ich bracuh jetzt mal einfach ne große Herausforderung denn ansonsten sirb ich ab...
    Geändert von techboy (11.03.2011 um 17:32 Uhr)
    Error is your friend!

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    13.07.2005
    Ort
    Leipzig
    Alter
    38
    Beiträge
    90
    schau Dir mal den Roboter der TU-Wien auf den folgenden beiden Bildern an - könnte für Dich sehr interessant sein:

    http://www.kr.tuwien.ac.at/courses/ss2004/Kastenbau.jpg (rechte Seite)
    http://wit.tuwien.ac.at/giti/gititag...CN7789.med.JPG

    Würd den kleinen selber gern nachbauen, bin ja aber derzeit noch mit einem "etwas" größeren Modell beschäftigt

    Gruß, da Fox

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899
    Ja das ist der Nano von tappotec...Er hat mir eigentlich auch die Idee für nen Hexabot gegeben...Der Nano ist wirklich ein sehr professioneler Bot...
    Meiner sollte ungefähr die gleiche größe haben..momentan bin ich gerade dabei mir eine Mechanik zu überlegen..

    Frage:
    Stimmt es das z.B. ein Servo mit 20Ncm auf 10cm 200g heben kann??
    Geändert von techboy (11.03.2011 um 17:32 Uhr)
    Error is your friend!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.10.2005
    Ort
    Linz
    Alter
    31
    Beiträge
    101
    ja das mit den 200g stimmt

    mfg Xericus

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899
    Weiß einer von euch wie viel so eine Micro Batterie wiegt??
    und wie viel das Atmega128 Board von embedit wiegt?
    Geändert von techboy (11.03.2011 um 17:33 Uhr)
    Error is your friend!

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    13.07.2005
    Ort
    Leipzig
    Alter
    38
    Beiträge
    90
    Eine Übersicht über sog. KAN Zellen findest du hier: http://www.lipoly.de/modellbau/akkus/kan/

    Ich benutze sie selber für Flugmodelle und bin sehr zufrieden.
    Super Gewicht/Kapazitätsverhältnis !

    Das Gewicht dieses Atmega128 Boards dürfte zu vernachlässigen sein: http://shop.embedit.de/product_002005_159.php

    Gruß, da Fox

    PS: leider ist die Webseite vom Nano ja offline - aber die Bilder kann man sich noch anschauen ---> http://images.google.de/images?svnum...ano&btnG=Suche

    edit: hier noch die Servos des Nano: C 1041 - http://www.rc-modellbau-discount.de/G5116.htm

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899
    Die Servos von Nano sind ja relativ teuer... Ich mein 28€*12 = 336€ nur für die Servos...Das is für meine Brieftasche zu viel ^^ Gibt es solche Servos nicht günstiger für 10-12 € ???
    Geändert von techboy (11.03.2011 um 17:33 Uhr)
    Error is your friend!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.10.2005
    Ort
    Linz
    Alter
    31
    Beiträge
    101
    gibt es schon hat aber dann weniger stellkraft nehme ich mal an.
    weiß nicht genau was der von Nano an Drehmoment hat aber ich kann dir hier mal ein microservo zeigen:

    http://shop.lindinger.at/productdeta...%3D20%26SP%3D0

    hoffe das ist klein genug

    mfg Xericus

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •