-         
+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 64

Thema: Probleme mit AddLink Transceiver

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    Lahr/Schwarzwald
    Alter
    43
    Beiträge
    12

    Probleme mit AddLink Transceiver

    Halloechen zusammen,

    ich bin nicht so der Elektronik-Crack aber Schaltungen nachlöten krieg ich (in der Regel) auf die Reihe.

    Nun bau ich so an meinem Roboter und habe auch schon die Motorsteuerung und einige andere Teile fertig.

    Jetzt hab ich mit ein Paerchen AddLink Funktranceiver geholt und entsprechend der Anleitung im Bereich 'Artikel' zusammengeloetet.

    Irgendwie funzt da bei mir garnix und ich hab, ehrlich gesagt, auch nicht ganz rausgefunden wo ich den Fehler gemacht hab.

    Da ich nicht die Möglichkeit hab Platinen zu ätzen, löt ich alles auf Lochrasterplatinen auf.

    Jetzt meine Frage. Gibt es irgendeine Möglichkeit zu prüfen ob die AddLink Module noch in Ordnung sind, oder ob ich die irgendwie 'durchgeblasen' habe?

    Bin für jeden Tipp dankbar.

    Gruss Mirko

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    12.02.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    61
    Beiträge
    436
    Meß erst einmal die Stromaufnahme vom Modul, sie müsste ca 20...30mA betragen.
    - Die LED an Pin24 leuchtet, wenn das Modul gerade sendet.
    - Schwenke die LED mal von Pin24 auf Pin20; dann soll sie nach einem Einschalttest kurz aufblinken.
    - Kontrolliere, ob TXD und RXD nicht vertauscht sind. (Jumper J3 und J4 richtig gesteckt...

    Viel erfolg, Stupsi

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    Lahr/Schwarzwald
    Alter
    43
    Beiträge
    12
    - Die LED an Pin24 leuchtet, wenn das Modul gerade sendet.
    - Schwenke die LED mal von Pin24 auf Pin20; dann soll sie nach einem Einschalttest kurz aufblinken.
    Laut Plan ist die LED doch an PIN 20 angeschlossen und nicht an 24, oder?
    24 ist laut Plan unbelegt (also ich gehe von dem Plan aus der im Bereich Artikel gepostet ist) [PS: Die LED an Pin 20 leuchtet bei mir nie]

    Werd das heut Abend mal ausprobieren und messen.

    Gruss Mirko

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    Lahr/Schwarzwald
    Alter
    43
    Beiträge
    12
    Bin noch immer nicht weiter gekommen.

    Die Stromaufnahme liegt bei ca. 30mA und die LED an 24 flackert nach dem Einschalten.

    Senden kann ich an das Modul was ich will. Es kommt nie etwas zurueck und die LED an Port 20 leuchtet auch nie auf

    Noch weitere Tipps ?

    Gruß Mirko

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.11.2003
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    33
    Hi,
    also ich hab das selbe Problem mit den Addlinks,
    kann senden was ich will, es kommt nix zurück...
    Kann das an der Terminalkonfiguration liegen,
    ich hab 19200,8N1,
    eingegebene Zeichen enden mit Zeilenvorschub und autom. Erkennung der Emulation...
    Stromaufnahme auch zwischen 20 u. 30mA...
    Grüsse

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    12.02.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    61
    Beiträge
    436
    [-o< ich hab gerade die letzte Lötstelle an meinem addlink verlötet.
    morgen wird getestet, denn jetzt ist feierabend. Vielleicht hab ich auch die Probleme, dann können wir einen Verein gründen. ...stupsi

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    Lahr/Schwarzwald
    Alter
    43
    Beiträge
    12
    Nicht das ich Schadenfroh bin, aber irgendwie freut es mich schon, dass andere das gleiche Problem haben. Ich dachte schon ich bin völlig bescheuert. Ich hab das Modul nun schon zum 2. mal von Grund auf neu aufgebaut und verlötet aber es tut sich nix.

    Da ich nicht die Möglichkeit hab zu ätzen, bau ich es immer auf ner Lochrasterplatine auf - durch das dauernde rumprobieren sieht die Schaltung mittlerweile schon furchtbar aus

    Bitte bitte bitte gebt Bescheid wenn Ihr was rausfindet, denn ich werd langsam Wahnsinnig. Hab mein ganzes Roboter-Projekt vorerst auf Eis gelegt und bin grad auf der Suche ob sich jemand findet der mir das AddLink mal als Schaltung aufbauen kann, weil ich es einfach nicht hinbekomme.

    Aber wenn andere das gleiche Problem haben, dann hab ich ja noch Hoffnung

    Gruss Mirko

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.12.2003
    Alter
    26
    Beiträge
    1.187
    Wie habt ihr es geschafft von den 2mm Rastermas auf das normale zu kommen?
    Back on the road again...

    Falls ihr wissen wollt, was ich so in meiner roboterfreien Zeit gertieben hab: www.plasmaniac.de.vu

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    Lahr/Schwarzwald
    Alter
    43
    Beiträge
    12
    Die gnd-Leitungen am Modul gebrückt und dann an ein paar und an die restlichen Leitungen Drähte angelötet, welche dann auf die Platine gehen. Mein Modul schwebt sozusagen 1mm über der Platine.

    Gruss Mirko

    PS: Und es geht trotzdem noch immer nicht d.h. ob das Modul geht weis ich noch nichtmal, denn die Kommunikation mit dem Modul geht nicht.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    12.02.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    61
    Beiträge
    436
    Hallo jungs,

    Ich bin heute auch nicht viel weiter gekommen, auch mein addlink schweigt. morgen gehts weiter.

    Zur Frage, mit dem Raster: ich habe mir einen 64-pol- IC-Sockel beschafft und den bei 32pol abgesägt. Dort passt der addlink genau drauf. Den Addlink hab ich mit dünnen Drähten versehen verdrahtet.
    Unter dem Addlink habe ich noch die Stromversorgungskomponenten verdrahtet.
    Ist eine stabile Lösung und passt natürlich steckbar auf den 2. Teil der 64-pol Fassung.
    Bei Interesse ist eine Eagle-Datei vorhanden. Fotos vom Modul sind in meiner Gallerie.

    Ostern läuft die Kiste, sonst gibts Ärger !!!!!!!

    Stupsi

+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •