-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Atmega 128 Board mir max. 40*60mm Abmessung???

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899

    Atmega 128 Board mir max. 40*60mm Abmessung???

    Anzeige

    Kennt einer von euch ein Atmega128 Board mit einer Maximalen Abmessung von 40*60mm ??? Es muss nur einen ISP schnittstelle und den minestaufbau drauf haben... Das ganze sollte so ähnlich sein wie bei mikrocontroller.net nur halt kleiner...
    Error is your friend!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    sowas hier?
    http://shop.embedit.de/product_002005_159.php

    Platinengröße: 37x49mm, kann durch Absägen des ISP auf ca 37x39mm verkleinert werden

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899
    Das teil is perfekt!!!

    Danke...
    Error is your friend!

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.01.2004
    Beiträge
    96
    Schau doch mal hier:

    http://www.chip45.com/index.pl?page=Savvy128&lang=de

    40 * 30 mm, IPS, serielle und USB Schnittstelle, RTC, SD-Sockel
    Es kann aber sein, dass das CrumbModule mit der größen Angabe gemeint ist.

    Gruss
    Frank

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899
    Das hat nie im leben diese maße... Vergleich mal die Größe vom embedit board mit dem des von chip45 und achte auf die größe des mega128..

    Trotzdem danke..
    Error is your friend!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.12.2004
    Alter
    64
    Beiträge
    277
    Zitat Zitat von techboy
    Das hat nie im leben diese maße... Vergleich mal die Größe vom embedit board mit dem des von chip45 und achte auf die größe des mega128..
    Ich habe den Crumb 128 hier. Das Ding ist wirklich nur 30x40mm "groß" und hat ISP, RS232 und USB.

    Henrik

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899
    BOA!!! So klein is das Ding...hätt ih echt nicht gedacht...

    Was für erfahrungen hast du damit?
    Error is your friend!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899
    Nur der ISP schreckt mich etwas ab... 6Polig...
    Error is your friend!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.12.2004
    Alter
    64
    Beiträge
    277
    Zitat Zitat von techboy
    Nur der ISP schreckt mich etwas ab... 6Polig...
    Meine Erfahrungen besagen, daß das Ding ohne Beanstandungen das tut, was es soll. Es funktioniert. Der 6-polige ISP-Anschluss wird von mir mit einem selbsgelöteten Adabterkabel versorgt.

    Das Modul ist wirklich sehr klein. Das größte Problem dürfte bei wenig Platz darin bestehen, die Peripherie ebenso platzsparend aufzubauen.

    Grüße
    Henrik

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899
    Kannst du mir mal ein Bild von deinem Adapterkabel zeigen?

    Und wie sieht das mit dem USB aus??? Kann man mit der Schnittstelle ein W-Lan Acces betreiben?? Is nur so ne Frage nebenbei...brauch ich nicht wirklich...
    Error is your friend!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •