-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Composite Signal auf HDD streamen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    12

    Composite Signal auf HDD streamen

    Anzeige

    Hallo,

    ich Suche eine Möglichkeit ein Composite(Video)-Signal auf eine Festplatte zu speichern - und zwar in echtzeit und am besten direkt noch komprimiert in mpeg4 !

    Irgendwie muss es gehen, denn es gibt für 30€ PCI Karten die auch Live in Echtzeit ein MPEG4 Signal leifern - das müsste man dann nur noch auf ne HHD speichern..

    Ich hatte erst an einen kleinen PC gedacht, aber da es eine Art Camcorder werden soll bot sich kein Mainboard an (es darf auf einer Seite max 20cm und auf der anderen max. 35cm haben..)

    Daher dachte ich dann an Microcontroller

    mfg
    Paul

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    16kHz mal 300 Zeilen man 25 Bilder/sec = die Anzahl der zu verarbeitenden Informationen pro Sekunde!
    Diese Leistung muss der A/D-Wandler bringen.
    Ein µC schafft diese Leistung nicht. Erst recht nicht wenn es noch kompriemiert werden soll und auf HDD gespeichert werden soll!
    Selbst wenn du versuchst die PCI-Karte mit einem µC anzusprechen musst du irgendwie schon 30MHz Bus-Takt erzeugen und verarbeiten können.

    Möglch ist das, keine Frage. Aber ich denke beim Aufwand wäre ein richtiger Camcorder günstiger!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    28.07.2005
    Ort
    Fröndenberg
    Beiträge
    105
    Schau dir doch mal die Epia-Mainboards an, bzw. die Mini-ITX-Boards. Die sind 17x17 cm und sollen sowas könnnen (implementierter Chipsatz) oder warte auf die NanoITX mit 12x12 cm.

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    12
    Naja, aber ich sag ma so: jede scheiss verdammte Schrott Digicam bei ebay kann ein Videosignal auf SD-Card speichern !

    Es muss ja irgendwie billig machbar sein..

    mfg
    Paul

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    Ja, mit IC's, die es bei Reichelt & Co. nicht gibt.
    Und so eine
    scheiss verdammte Schrott Digicam
    wird nicht nur einmal gebaut und ist damit billiger.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •