-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: fusebits mit avrdude am atmega8 setzen.

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.10.2005
    Beiträge
    9

    fusebits mit avrdude am atmega8 setzen.

    Anzeige

    Ich frage weil ich den prozessor nicht schon nach 3 tagen wegwerfen will .

    Mein externer quarz hat 3.6864Mhz. Wenn ich mit avrdude was hochlade sagt er immer "fusebits: safemode: ok.". das bedeutet er läuft doch im internen modus? Wie sieht denn der befehl aus um den externen zu aktivieren?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.05.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    38
    Beiträge
    324
    bei Ponyprog könnte ich es dir sagen.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.10.2005
    Beiträge
    9
    geht auch, ich sag nur avrdude weil ich das ausprobiert hab

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    für onyprog gibts die einstellungen hier:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zeigebeitrag.php?t=849

    in avrdude habe ich es noch nie probiert. da scheints aber komplizierter zu sein, weil man halt kein grafische oberfläche hat, wo man die einzelnen fusebits übersichtlich einstellen kann. und avrdude-gui bietet auch keinen direkten zugriff auf einzelbits, sondern man muss eine hex-zahl für je acht fusebits eingeben... nciht gerade sehr anwenderfreundlich...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    "geht auch, ich sag nur avrdude weil ich das ausprobiert hab"

    nah siehst du, geht doch alles.
    mfg pebisoft

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •