-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Programmers Notepad 2

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.04.2005
    Ort
    Minden
    Alter
    32
    Beiträge
    227

    Programmers Notepad 2

    Anzeige

    Hallo,

    bei Programmers Notepad 2 hat man ja die Möglichkeit Funktionen auszublenden.

    Doch wenn ich bei einer datei die Funktionen ausblende und abspeicher und sie dann anschließend wieder öffne sind alle Funktionen wieder da.

    und ich finde es recht mühselig alle wieder einzeln zu schließen um übersicht zu bekommen.

    Also weiß jemand ob ich irgentwo einstellen kann das diese beim öffnen trotzdem geschlossen bleiben?

    gruß ceekay

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von SprinterSB
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    An der Saar
    Beiträge
    2.801
    Ich glaub nicht, daß das geht.
    Wenn du aber den Überblick verlierst weil du alles in eine Datei klatschst, ist vielleicht angesagt dein Code auf mehrere Module aufzuteilen?
    Disclaimer: none. Sue me.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.04.2005
    Ort
    Minden
    Alter
    32
    Beiträge
    227
    also könnt ich z.B. eine Funktion in eine extra *.c Datei packen und diese dann in der main einbinden. dann könnte ich auch auf die Funktion in der anderen Datei zugreifen?

    gruß ceekay

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von SprinterSB
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    An der Saar
    Beiträge
    2.801
    Ja.

    Du machst ein neues Modul: modul.h und modul.c

    In modul.h stehen die Deklarationen von Dingen, die ausserhalb des Moduls bekannt sein sollen und benutzt werden
    Code:
    #ifndef _MODUL_H_
    #define _MODUL_H_
    
    #define BLAH1 ...
    #define BLAH2(x) ...
    
    extern char data1;
    extern long data2;
    
    extern char foo1 (long a);
    extern long foo2 (char a);
    
    #endif
    In modul.c stehen die Definitionen dazu:
    Code:
    #include "modul.h"
    
    static void foo_local();
    
    char data1 = 12;
    long data2;
    
    char foo1 (long a)
    {
       ...
    }
    
    long foo2 (char a)
    {
       BLAH2 (123);
       ...
    }
    
    static void foo_local()
    {
       ...
    }
    Alle Module werden mit
    avr-gcc -c modul.c -o modul.o [more-options]
    übersetzt und dann zu einem elf zusammen gebunden.

    Verwendung wie gewohnt
    Code:
    #include "modul.h"
    
    main ()
    {
       if (data1 == 'x')
          c = foo1(12345);
       ...
    }
    Disclaimer: none. Sue me.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •