-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Atmega16L

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.03.2005
    Ort
    Graz
    Alter
    30
    Beiträge
    18

    Atmega16L

    Anzeige

    Zervus
    Also Ich habe einen Atmega16L alerdings spumbernadeln die ports a un c a bissal, wie sind die standartmäßig konfiguriert soll ich irgendwelche fusebits setzten damit die gut funzen?

    .include "m16def.inc"
    ldi r16, 0xFF
    out DDRA, r16
    ldi r16, 0b01111111
    out PORTA, r16

    ende: rjmp ende

    is hier der augang vertauscht? denn so wird pa7 auf low geschaltet

    thx
    uphill

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    habe d'ere,

    wo ist gleich das problem,
    wenn das Bit 0 ist, ist es Low,
    oder was moanst ?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Großbardorf
    Alter
    30
    Beiträge
    674
    der Port A sollte eigentlich keine Probleme bereiten, beim Port C könnten die Pins 2 - 5 nicht das machen, was sie sollen
    wenn das so ist, musst du das jtag-interface deaktivieren, dann gehn auch die

    aber was ist an dem code das Problem?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.05.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    38
    Beiträge
    324
    "spumbernadeln", ist das Austria-Slang? Habe nicht ganz verstanden was du sagen wolltest, aber denke das du meinst das die Ports zu empfindlich sind und die LED's leuchten wie sie wollen, gerade wenn man den uC mit dem Finger streichelt. Mir wurde gesagt, dass man die internen Pullups aktivieren soll um dies zu beheben. Kann mich aber jetzt nicht daran erinnern, welcher Befehl das war. Aber war nichts mit Fusebits.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Großbardorf
    Alter
    30
    Beiträge
    674
    Mir wurde gesagt, dass man die internen Pullups aktivieren soll um dies zu beheben
    man kann die pullups doch nur aktivieren, wenn die Pins auf Eingang gestellt sind, hier handelt es sich aber um Ausgänge

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.05.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    38
    Beiträge
    324
    upps, stimmt, habs verwechselt. Dann muß mir erstmal jemand "spumbernadeln" erklären

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •