-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: make kann nicht gefunden werden Asuro

  1. #1

    make kann nicht gefunden werden Asuro

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,
    ich habe wie in der Anleitung des Asuros beschrieben Winavr installiert und dann die beiden Tools make und clean eingerichtet. Das hat alles poblemlos funktioniert. Dann habe ich ein Programm geschrieben und wollte es über make erstellen laßen. Allerdings erhilt ich nur eine Fehlermeldung daß der Befehl make nicht gefunden werden kann. Dabei habe ich alle Verknüpfungen richtig gemacht. Ich habe auch alles nochmal wieder wiederholt aber es funktioniert nicht. Auch wenn ich auf clean klicke kommt eine ähnliche Fehlermeldung wie bei make.
    Hat einer eine Idee woran dies liegen könnte??

    MFG
    Christian

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    München
    Alter
    30
    Beiträge
    447
    Hi,
    Der Bin Ordner von WinAvr ist nicht richtig in der PATH variable eingetragen.
    Ich hatte das Problem, dass ich BorlandC++ installiert habe, und wenn ich in WinAvr auf Make gedrückt habe, wurde der Boland Kram aufgerufen, und das ging dann natürlich nicht richtig.
    Wenn du dir im Programmers Notepad ein eigenes "Tool" einrichtest, bei dem du den richtigen Bin ordner eintippst, sollte das Problem behoben sein.
    MfG Alex

  3. #3
    Ich habe das ganze ja schon als eigenes Tool eingerichtet (wie bei der Asuro anleitung beschrieben) und dennoch kommt dieser Fehler.

    MFG
    Christian

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.04.2005
    Ort
    Weilburg
    Beiträge
    676
    Kannst du mal dein genaue Fehlermeldung schreiben.
    Gebe doch mal in der DOS-Box und gebe make ein.
    Dann sollte die Meldung kommen:
    C:\make
    make: *** No targets specified and no makefile found. Stop
    C:\

    oder es kommt die Meldung:
    Der Befehl "make" ist entweder falsch geschrieben oder konnte nicht gefunden werde.

    Wenn die zweite Meldung kommt, fehlt dir der Eintrag im Pfad.
    Wenn du in der DOS-Box set eingibst sollte im Pfad soetwas stehen:
    Path=C:\WinAVR\bin;C:\WinAVR\utils\bin; ####usw###
    Prostetnic Vogon Jeltz

    2B | ~2B, That is the Question?
    The Answer is FF!

  5. #5
    Also der Fehler sieht folgender Maßen aus:
    > "H:\asuro\FirstTry\Test-all.bat"

    H:\asuro\FirstTry>make all
    Der Befehl "make" ist entweder falsch geschrieben oder
    konnte nicht gefunden werden.

    > Process Exit Code: 1

    Wir machen das ganze in der Schule und auf den PCs ist ein PC-Wächter installiert. Kann der da etwas blocken. Greift der Befehl auf wichtige Systemdaten zurück?? Eigentlich kann ich mir das so nicht erklären.

    MFG
    Christian

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    München
    Alter
    30
    Beiträge
    447
    Hi,
    Ich vermute, dass WinAvr seinen Eintrag in die PATH variable von Windows nicht schreiben konnte und deshalb der "make all" Befehl nicht geht, weil du keine Admin Rechte auf dem Schul PC hast.
    Probiers mal so:
    Geh in Programmers Notepad(also dieser WinAvr Editor) auf Tools|Options|Tools|Add
    Name:Mein Make All
    Command:C:\WinAVR\utils\bin\make.exe
    Folder:C:\MicroController\Deinprojekt
    Parameters:all
    Wenn du dann auf OK drückst, hast du ein neues Tool in der Tool Liste im Programmers Notepad(natürlich steht bei "Folder" der Ordner deines Projects), bei dem es entweder funktioniert oder auch nicht.
    (Ich habe die neueste WinAvr Version runtergeladen ohne Irgendwas umzustellen und benutze den Programmers Notepad, der automatisch mit installiert wird - Asuro habe ich nicht, habe auch keine Ahnung was man dafür besonders einstellen sollte)
    MfG Alex

  7. #7
    Also so wie dus jetzt vorgeschlagen hast mache ich das eh immer da dieses make eben eine .bat Datei ist die bei Asuro dabei ist. Daher dürfte dies wohl wenig bringen.

    MFG
    Christian

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    München
    Alter
    30
    Beiträge
    447
    Also wennn du in der Bat Datei den vollen Pfad angegeben hast, sollte es wirklich wenig bringen. Wenn in der Bat datei allerdings nur "make all" steht, solltest du das Problem gefunden haben.
    Am besten zeigst du uns mal was in der Bat drinnen steht...
    MfG Alex

  9. #9
    Ja es steht nur "make all" drin.
    Muß ich jetzt also einfach in den Pfad C:\WinAVR\utils\bin\make.exe reinschreiben????
    Und wie lautet der Befehl für clean all??

    MFG
    Christian

    P.S.: Heißt das eigentlich das die .bat datei garnichts macht? Was macht make genau?? Verknüpft der Befehl einfach nur alles von derm was ich mit #include "asuro.h" angegeben habe oder macht der sonst noch was??

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.04.2005
    Ort
    Weilburg
    Beiträge
    676
    Zitat Zitat von Christian 25
    ... Was macht make genau??
    Dann schau mal hier:
    http://www.linux-magazin.de/Artikel/...Make/make.html
    Prostetnic Vogon Jeltz

    2B | ~2B, That is the Question?
    The Answer is FF!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •