-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Nur 115200 Baud?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    260

    Nur 115200 Baud?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hio. Ich probier mich gerade an nem "richtigen schnellen" USART. Ich hab ne GameBoy-Kamera an meiner Platine darnhängen (RN-Controll) und schick die gemachten Bilder dann direkt an meinen PC. Dort verwende ich die Java Comm-API mit welcher man auf die serielle Schnittstelle des Rechners zugreifen kann. Jetzt ist das Problem nur das diese API nur ne Baudrate bis 115200 Baud unterstützt. Liegt das dam PC. Wie schnell kann den maximal ne serielle Schnittstelle? Ich würde nämlich gerne 1Mega-Baud einstellen. Das wären bei einem Takt von 16 MHz 0% Fehlerrate und extrem schnell und die Bilder der Kamera wären in null komma nichts da...

    Grüße
    Lutz

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    warum die bilder so schnell übertragen. die camera kann eh nur standbilder aufnehmen, das heisst, der robby muss erst zum stehen kommen ein bild aufnehmen, weiterfahren,stehen ein bild aufnehmen usw. die gegenstände die die cam aufnimmt dürfen sich auch nicht bewegen, weil die cam immer auf ladezustand ist, es gibt dann schlieren in dem bereich,in dem sich gerade der ladezustand der fotozelle befindet. so schön wie die cam ist, das ist ein grosser mangelpunkt zur zeit.
    mfg pebisoft

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    260
    Naja. Du kennst ja das Programm halber das ich zum auslesen der Cam verwende... Wenn man die Cam mit 500kHz auslesen kann sind doch 115200 Baud nichts... Je schnell ich die auslese desto besser ist doch das Bild... Ich will doch nicht immer erst stehenbleiben um ein Bild zu schießen...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Großbardorf
    Alter
    30
    Beiträge
    674
    im PC ist standartmäßig ein 16550 als UART eingebaut und dieser Baustein unterstützt nur Geschwindigkeiten bis 115200Baud

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    hallo luma du kannst erst auslesen wenn das bild im speicher der fotozelle ist vorher ist nichts. also.... die fotozelle nimmt den wechsel auf und oben hast du ein normales bild und z.b. ab der 56. zeile dreht der robby und was hast du in der fotozelle ab der 56. zeile na...., na.... die anderen pixel von dem anderen objekt. du kannst ja nichts auslesen was noch nicht in der fotozelle ist und wenn du noch so schnell bist. du machst einen grooooossen denkfehler in deiner theorie. überleg noch einmal. eine chance gebe ich dir noch.
    wir produzieren gerade ein programm, die bilder auf dem AVR auszuwerten.
    du kannst deine theorie am besten verwirklichen wenn du eine cmos-cam nimmst und das bild per videofunk überträgst zum pc.
    den versuch habe ich schon hinter mir. das videobild versuche ich mit einem selbsterstellten visualbasic-5.0-programm auszuwerten in einer picturebox.
    kann mit der dll von der wintv-karte die bilder ohne das wintv-programm einlesen wohin ich möchte, mache sozusagen immer ein foto zum verwerten.
    macht auch riesen spass dieses zu bewerkstelligen. mit der cmucam2 bin ich noch nicht ganz soweit. dieses experiement heb ich mir für den winter auf. ich habe also 3 kameravarianten im versuch und testen.
    mfg pebisoft

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    260
    Hio pepisoft. Naja, ich glaube du verstehst nicht ganz was ich meine... Also ich lese den Pixel an Koordinate X/Y aus und sende den Wert sofort via USART an den PC. Das einzelne Senden dauert natürlich umso länger, je kleiner die Baudrate ist... Wenn ich eine Baudrate von 38400 einstelle dauert die vollständige Übertragung etwa 6 Sekunden, wenn ich eine Baudrate von 115200 einstelle (also die 3fach Geschwindigkeit) dauer die Übertragung logischerweise nur noch 2 Sekunden. Und da dachte ich, wenn ich die Übertragungsgeschwindigkeit weiter erhöhe ich das Bild eben noch schneller am PC habe...

    Allerdings kann es sein (ich weiß es nicht) wie die Cam intern funktioniert. Werden da alle Pixel (= Fotozellen) gleichzeitig beleuchtet und dann nacheinander die Werte ausgegeben oder liest die Cam immer nur den gerade "aktuellen" Pixel (und auch nur dieser würde dann beleuchtet werden)? Wenn ersteres zutrifft kommt zwar mein Bild evt. doch noch etwas schneller an (ich weiß die Cam arbeitet mit maximal 500kHz und irgendwo ist die maximale Geschwindigkeit erreicht) aber das Bild wird dadurch nicht schärfer... Aber wie war das dann möglich, dass man mit angeschlossener Cam am GameBoy richtig "life" mit mindestens 1-2fps das Bild (oder in dem Fall besser: das Video) sehen kann/konnte?

    EDIT: Ich habe gehört das man mit der Cam auch eine art Life-Video machen kann, und zwar mit 1fps. Wie macht dann das? Mit nem Puffer? Aber dann ist das Bild auch nicht mehr wirklich "life"...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    wenn du die cam bewegt hast bei der liveaufnahme hast du die schlieren gesehen, das ist das fatale an der cam, die kennt kein ende , der puffer ist immer die momentane fotozelle.
    mfg pebisoft

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •