-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Roboter mit PC-Programm fernsteuern

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    108

    Roboter mit PC-Programm fernsteuern

    Anzeige

    Hallo

    Ich habe vor einen Roboter zu bauen, den ich per Funk über die RS232-Schnittstelle fernsteuern kann. Der PC kommuniziert hierbei mit einem ATmega169. Leider bin ich in Sachen Programmieren nicht so toll bewandert. Lediglich den Umgang mit VB kann ich etwas (werde demnächst auch Kurse belegen).

    Nun einige Fragen.
    Zunächst mal die Frage mit welcher Sprache ich soetwas verwirklichen kann und welche sich für mich eher anbietet. Würde gerne VB nehmen, außer wenn Java wirklich um längen einfacher wäre.
    Dann frage ich mich wie schwer es eigentlich ist eingehende Videosignale vom RS232 zu verarbeiten und am Bildschirm als Video anzuzeigen und wie schwer es ist seinen Roboter über Routinen am PC fernsteuern zu können. Dass da Buttons sind mit "Vor", "Zurück", "Seitlich Links"...und der Roboter daraufhin die gewünschte Routine ausführt.
    Ich habe bis jetzt lediglich kleine Programme und Taschenrechner programmiert. Noch nie etwas das Schnittstellen nutzt, wäre aber bereit sehr viel Zeit darin zu opfern, also keine von heute-auf-morgen-Aktion.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.08.2004
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    312
    Hallo

    Steuerung der Schnittstellen geht im Prinzip in jeder Sprache, mit gewissen gehts einfacher. VB sollte da ziemlich praktisch sin. Aber da können Dir andere sicher besser helfen.

    Video über RS232: Nicht möglich, kannst Du vergessen. RS232 (serielle Schnittstelle) ist für relativ langsame Daten (Stdmässig bis 115kBit/s).
    Kommandos vom PC an den Roboter senden ist kein Problem: Einfachste Variante wär z.B. ein Easyradio Modul (gibts bei roboter-teile.de). Das wird dann per Interface-Elektronik (Stichwort MAX232) an die ser. Schnittstelle angehängt. Die wird dann z.B. per VB angesprochen. Der Roboter muss dann natürlich die Daten verarbeiten/interpretieren können, aber das ist wieder was ganz anderes.

    Video-Input: Da brauchts ne entsprechende Karte: z.B. TV-Karte oder Framegrabber etc...ev gibts da auch Graphikkarten, die das können

    Soweit mal ein paar Stichworte...

    Gruess
    Fritzli

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    108
    Stichwort EasyRadio: Genau diese Module will ich auch verwenden. Aber möglichst wegen dem Preis (der sowieso schon astronimisch wird) nur 2 Module verwenden. Also einen für den PC, einen für den Roboter.

    Zur Cam:
    Ich will die CMUcam2 verwenden. Wie ich gelesen habe eine qualitativ sehr gute und für Roboter oft verwendete Kamera. Diese Kamera gibt ihre Daten je nach Wunsch in TTL aus oder eben RS-232. Ich denke nicht dass das dann so schlecht sein kann wenn diese Kamera da drauf setzt und sogar ein Java-Programm zum Ansteuern der Cam dabei wäre (ich würds trotzdem gern auch in VB zusammen mit der Ansteuerung vom Rest des Robbys verwirklichen).

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.08.2004
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    312
    Hallo

    Ich will die CMUcam2 verwenden.
    Daran hatte ich gar nicht gedacht. Aber damit gehts natürlich. Die EasyRadio-Module können aber nur 38kbaud, glaub ich zumindest, also dauerts entweder sehr lange, bis alle Pixel beim PC sind, oder Du musst mit ziemlich kleiner Cam-Auflösung arbeiten.
    Die Ansteuerung sollte im Handbuch beschrieben sein, wenn man einmal die Bedienung der RS232 im Griff hat, sollte das kein grosses Problem mehr sein.

    Damit Du total nur zwei Module brauchst, würde ich die Transceiver kaufen. Die gibts im 2er Set für sowas um die 75 Euro. Die werd ich mir dann auch irgendwann mal besorgen...

    Gruess
    Fritzli

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.01.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    645
    Wo gibts die im zweier Set???
    Ich brauch auch bald welche!

    MfG Xtreme

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979
    hallo quad!

    hier ist der zugrif auf die RS232 schnitstelle mit VB recht gut beschrieben:
    http://www.activevb.de/tutorials/tut_com/com.html

    gruss bluesmash

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.08.2004
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    312
    2er Sets Easyradio bei roboter-teile.de:

    http://roboter-teile.de/Shop/pd10998...m?categoryId=6

    Gruess
    Fritzli

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.01.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    645
    Oh, hab ich wohl übersehen! Danke!
    MfG Xtreme
    RP6 Test - alles zum Nachfolger des bekannten RP5 im neuen RP6 Forum!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    hallo, ich steuere meine cmucam2 mit visualbasic 5.0.
    für die farberkennung brauchst du max 25byte an daten pro messung an den pc zu schicken, aus diesen daten kannst du alles ableiten, sogar linienverfolgung kannste damit machen. das realbild vom robby schicke ich über video-funk als fbas-signal zum pc. wozu ein ganze bild in pixel schicken, wenn die auswertung schon die farbcam macht.
    mfg pebisoft

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    108
    Also es hört sich so an als wäre es durchaus machbar soetwas auf die Beine zu stellen.
    Wie muss ich mir das denn genau vorstellen wenn ich zum Beispiel meinen AVR ansteuern will. Nur der grobe Aufbau wie das abläuft bei VB wenn ich zum Beispiel am PC einen Button drücken will und daraufhin mein AVR eine Routine durchfahren soll...Servos ansteuern und so...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •