-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Port C am Controllerboard

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.04.2005
    Ort
    Minden
    Alter
    32
    Beiträge
    227

    Port C am Controllerboard

    Anzeige

    Hallo ich schone wieder.

    Also ich habe das Controllerboard "RN-Control 1.4 Mega32" von Robotikhardware.de. Dort sind an Port C 8 LED´s nach VDD angeschlossen.

    Wenn ich aber zum Beispiel sowas mache:

    DDRC = 0xff;
    PORTC = 0x00;

    Dann solten alle LED`s leuchten. Tun sie aber nicht.

    PC2, PC3, PC4 und PC5 leuchten nicht und dort liegne auch keine 0 Volt vom Controller her. Alle anderen leuchten.

    Ich hab mal in der Beschreibung des Boards geschaut. Diese Ausgänge haben die Bezeichnungen:
    PC2 = TCK
    PC3 = TMS
    PC4 = TDO
    PC5 = TDI

    Muss ich bei diesen denn was besonderes beachten?

    gruß ceekay

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Hi,
    sind die Dipschalter in der richtigen position ?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.04.2005
    Ort
    Minden
    Alter
    32
    Beiträge
    227
    Ja sind alle in der richtigen Position.

    auch wenn sie es nicht wären vor dem dipschalter ist auch 5 V und nicht 0V wie es eigentlich sein soll

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.09.2004
    Ort
    In der Nähe von Esslingen am Neckar
    Beiträge
    706
    Hi Ceekay,
    du musst statt:
    DDRC = 0xff
    das schreiben:
    DDRC = 0x00
    da du den Port als Eingang schalten musst! Also so das ganze:
    DDRC = 0x00
    PORTC = 0x00
    Gruß Michi

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    du must das fusebit "j" auf disable setzen, bei enable sind die ports so vergeben:
    PC2 = TCK
    PC3 = TMS
    PC4 = TDO
    PC5 = TDI

    in der beschreibung muss etwas stehen.
    mfg pebisoft

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.04.2005
    Ort
    Minden
    Alter
    32
    Beiträge
    227
    @michaelb:
    Warum muss ich den Port als Eingang schalten? Das verstehe ich nicht. Wenn ich den Port als Ausgang schalte und auf 0 lege. müssen dort doch 0 V sein und die LED´s müssten leuchten, oder nicht?
    Wen ich es so mache wie du gesagt hast dann leuchtet keine der LED´s

    @pepisoft:

    Hallo ich nutze zum Proggen das AVR Studio. Kannst du mir sagen welches Fusebit ich da umstellen muss?


    gruß ceekay

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.09.2004
    Ort
    In der Nähe von Esslingen am Neckar
    Beiträge
    706
    Hast recht! Mein Fehler!
    Ich frag mich wie ich da drauf komme? Denn in meinem Quelltext hab ich auch als Ausgang geschaltet!
    Hää AVRStudio zum Fuse und Lockbits setzen? Dazu verwendet man doch normlerweise PonyProg, Yaap...
    Gruß Michi

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.04.2005
    Ort
    Minden
    Alter
    32
    Beiträge
    227
    Was ist daran so verwerflich? Das AVR - Studio beinhaltet einen Programmer.
    Und mit Pony Prog bekomme ich meinen AVR-ISP nicht zum laufen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    hallo, dann lade dir dir zum verstellen der fusebits die demoversion von Bascom runter. damit kannste dann die fusebits setzen, die ich oben auch beschrieben habe. Bascom ist gut für diejenigen, die noch angst vor den verstellen der fusebits haben.
    ist auch übersichtlich.
    mfg pebisoft

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.04.2005
    Ort
    Minden
    Alter
    32
    Beiträge
    227
    ich habe die Bascom demo drauf. Nur leider funktioniert mein AVR ISP dort nicht bzw. er wird nicht erkannt.
    wo liegt denn das Problem das ich die Fusebits mit dem AVR - Studio einstelle.
    Ich müsste nur wissen welche es sind.

    gruß ceekay

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •