-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: LCD Anschluss

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Sande (bei Reichelt)
    Alter
    28
    Beiträge
    663

    LCD Anschluss

    Anzeige

    Moin, moin!

    Ich habe mein LCD an eine Platine angelötet. Doch auf dem Display kommt nichts an - nichtmal komische Zeichen.
    Allerdings, liegen die Pins teilweise auf den ISP Pins des Mega8.
    (Code:
    Code:
    Config Lcdpin = Pin , Db4 = Portb.3 , Db5 = Portb.4 , Db6 = Portb.5 , _
     Db7 = Portc.0 , E = Portb.2 , Rs = Portb.0
    
     Config Lcd = 16 * 2
    )
    Könnte das das Problem sein? Das ISP Kabel ist im Betrieb natürlich draußen und das Display funst 100% in einer anderen Platine.

    Gruß, Björn
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.09.2005
    Ort
    Weissensberg / Bodensee
    Beiträge
    232
    hallo

    Die ISP Pins dürften kein Problem sein funktioniert bei mir auch an diesen Pins.
    Aber warum hast du Datenpins nicht 'hintereinander' angeschlossen DB7 liegt auf einen anderen Port möglicherweise liegt da das Problem. Nimm doch einfach b2-5 als Datenports und den Rest für Enable und RS.

    Viel Erfolg, Warze

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Sande (bei Reichelt)
    Alter
    28
    Beiträge
    663
    Hab jetzt DB7 auf B.1 gelegt - Somit sind alle LCD Pins auf PortB. Was mich wundert ist das nichtmal komische Zeichen oder schwarze Balken auf dem Display sind.

    Gruß, Björn
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Sande (bei Reichelt)
    Alter
    28
    Beiträge
    663
    Mmhh... habe mal Multimeter - Test gemacht. Also es liegen 4,85V an - nur komischer Weise liegen diese 4,85V auch am Kontrastspannungseingang an - allerdings nur bei eigestecktem LCD - misst man am Pin der Steckerleiste auf der Platine => 0V - steckt man das LCD ein und misst am LCD => 4,85V - Ist das normal? Eigentlich sollten da doch 0V sein - das würde dann erklären warum man nichts sieht

    Gruß, Björn
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.09.2005
    Ort
    Weissensberg / Bodensee
    Beiträge
    232
    Funktioniert den der Kontrastregler? Wenn man den in Endstellung hat müste ja das Display auch ohne Ansteuerung dunkel werden.
    Es gibt übrigens Displays die am Kontrasteingang negative Spannung brauchen, hab mich bei so einem Display schon mal nach dem Fehler halb totgesucht. Wenn die andere Platine von sonstwoher ist kann das der Fehler sein. Am besten da die Spannungen nachmessen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Sande (bei Reichelt)
    Alter
    28
    Beiträge
    663
    Nee, sonst habe ich den Pin immer ohne Poti an GND gelegt.

    Gruß, Björn
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    R/W und die restlichen Datenpins liegen auf Masse?
    Aber solange du noch keinen Kontrast hast, brauchst du den Fehler noch nicht im Programm zu suchen.

    Und das mit Display einstecken und an der Platine messen verstehe ich nicht. Wo einstecken? Welche Platine?
    Zum testen kannst du Vlcd auf Masse legen. Dann muss beim einschalten die erste (und dritte) Zeile schwarz sein.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Sande (bei Reichelt)
    Alter
    28
    Beiträge
    663
    Also:

    Ich habe meine Platine mit dem Mega8. Darauf ist eine 10 polige Stiftleiste. In diese Stecke ich das LCD mit der 10 poligen Buchse. Wenn ich jetzt das LCD nicht eingesteckt habe und die Spannung zwischen GND und dem Pin der Stiftleiste für die Kontrastspannung messe, kommt 0V heraus - das soll ja auch so, denn die Kontrastspannung liegt ja an GND. Stecke ich aber das LCD ein, und messe die Spannung zwischen GND und Kontrastspannungspin direkt am LCD (an den Lötlöchern) kommen 4,85V heraus, also kein Kontrast.

    Gruß, Björn
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    Wenn das LCD nicht eingesteckt ist, kannst du normalerweise garkeine Spannung messen. Bzw sie ist immer 0 weil ja nichts da ist.
    Hast du einen Schaltplan dafür? Oder kannst du ein Bild machen? Wenn du 5V am Kontrast hast, muss ja was in der Schaltung falsch sein?!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Sande (bei Reichelt)
    Alter
    28
    Beiträge
    663
    Ja, werde morgen mal ein Bild machen.

    Gruß, Björn
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •