-         

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Thema: Schrittmotorsteuerung

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.08.2005
    Beiträge
    86
    Anzeige

    Hallo zusammen,

    Ich habe die Schaltung gebaut.Aber mein Motor tut gar nicht!Ich hatte im Ursprung einen Unipolaren mit 6 Leitung, habe die Mittleren isoliert und die anderen habe ich angeschlossen an meiner Platine. Aber es tut sich nicht!
    Hat jemandem eine Idee woran es liegen kann?

    MFG

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.02.2005
    Beiträge
    76
    Ufff!! Das kann ne menge sein. Kannst du noch mehr zu deiner Schaltung sagen, wie testest du die Platine, was für Stromquellen benutzt, was liegt an Vref an? usw.
    Bis denn!

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.08.2005
    Beiträge
    86
    Danke Crowdy für die schnelle Antwort,

    Also Ich habe ein Motor mit 6 Leitungen nach aussen und leider hatte keine DB , es stand drauf 8 V/1,5 A! mit dem Ohmmeter konnte ich feststellen:

    Grün u Weiss Grün :10 Ohm
    Weiss u Weiss Grün: 5 Ohm
    Rot u Schwarz :5 Ohm
    Rot u. Weiss Rot : 10 Ohm

    Also habe Weiss und Schwarz isoliert!

    meine Vref habe so berechnet Vref= 1,41*0,5(Rs)*1,5A=1,06 V

    Ich benutze für den Clock ein NE555!
    Ich habe Alle kombinationen der Leitungen probiert aber es tut sich nicht


    MFG

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von H.A.R.R.Y.
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    306
    Ob die Wicklungen bifilar sind?

    Dann gibt es trotz hohem Strom kein nennenswertes Magnetfeld und somit keine Kraft, äh Drehmoment -> Der SM dreht nicht.
    a) Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten
    b) Fehler macht man um aus ihnen zu lernen
    c) Jeder IO-Port kennt drei mögliche Zustände: Input, Output, Kaputt

  5. #5
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Ob die Wicklungen bifilar sind?
    Wenn die Wicklungen von einem Ende bis zum anderen in der Wirkung aufheben, dann müßte sich das ja relativ leicht feststellen lassen:
    Ein Paar 10Ohm Anschlüsse einmal mit und einmal ohne Strom betreiben und dabei versuchen den Motor mit der Hand zu drehen.

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.08.2005
    Beiträge
    86
    Danke Harry und Manf für die Antwort,

    Ich habe gemacht was Manf gesagt hat , und es heben sich gegen seitig auf.Man kann das Motor nicht drehen!!!!

    Was muss ich jetzt machen?Ich bin wirklich ratlos!kann es funktionieren mit der Schaltung oder muss ich etwas anderes versuchen!!!

    MFG

  7. #7
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Beuntzt Du denn einen bipolaren Treiber?
    Wie ist der aufgebaut? mit L298?
    Mit welcher Schrittfrequenz arbeitet er?
    Manfred

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.08.2005
    Beiträge
    86
    Hallo Manf,

    Ja ich arbeitemir der Schaltung L297/L298 und die Schrittfrequenz kommt von einem NE555 und variiert( mit Hilfe eines Poti) zwischen302 Hz und 609 Hz

    MFG

  9. #9
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Solange noch gar nichts funktioniert würde ich die Schrittfrequenz noch ein bisschen tiefer setzten. (1-10Hz)
    Man kann das Motor nicht drehen
    Das heißt die Motorachse ist frei zugänglich (nicht an einem Getriebe) und sie ist durch den Teststrom (Gleichstrom) blockiert, so dass man sie nicht mit der Hand drehen kann?
    Manfred

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.08.2005
    Beiträge
    86
    Ja! genau die Motorachse ist frei zugänglich und wie du s sagst mit dem Hand kann ich s nicht drehen , wenn es Strom fliesst.Mit der Frequenzhabe ich ich s bereit versucht in dem ich die f Frequenz ständig geändert habe!

    Aber kann es überhaupt funk mit dieser Schaltung?

    Vielen Dank

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •