-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: empfangen und senden mit HyperTerminal

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.08.2005
    Beiträge
    53

    empfangen und senden mit HyperTerminal

    Anzeige

    hallo.
    habe ein programm zum senden und empfangen (echo) von eingaben im HyperTerminal geschrieben, wie kann ich es unter HyperTerminal testen. irgendwie klappt das nicht oder ist mein programm falsch?

    CODE:
    #include <inttypes.h>
    #include <avr/io.h>
    #include <stdint.h>



    int main(void)
    {


    unsigned char zwischensp;

    UCSRB |= ( 1 << RXEN ); //Empfänger von UART einschalten
    UCSRB |= ( 1 << TXEN ); //Sender von UART einschalten
    UCSRC |= ( 1 << URSEL )|( 3<<UCSZ0 ); // Asynchron 8N1 ( 8 Datenbits, 1 Stopbit )
    UBRRH = 0; // Highbyte ist 0
    UBRRL = 23; // Lowbyte ist 23 ( dezimal ) damit Baudrate auf 9600 durch Formel (Taktrate/(Baudrate x 16))-1=23. Achtung! Überprüfen mit welchem Taktgeber(intern oder extern unterschidliche Frequenzen) der µC läuft.

    while (1){
    while ( !(UCSRA & (1<<RXC)) ); // Warten bis Daten empfangen wurden
    zwischensp = UDR; // Empfangsregister auslesen
    while ( !( UCSRA & (1<<UDRE)) );// Warten bis Senden möglich ist
    UDR = zwischensp;// Daten senden
    }
    }

  2. #2
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Schau dir mal das an, vielleicht entdeckst du selbst was. (Quarz mußt du anpassen)
    http://www.roboternetz.de/wiki/pmwik...sComVergleich2
    Ich glaub aber eher, dein problem liegt beim Quartz-Setup
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  3. #3
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Nochwas: diese Formulierung ist PFUI !
    ( 3<<UCSZ0 )
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.08.2005
    Beiträge
    53
    was meinst du mit "Quarz musst du anpassen"? meinst baudrate und die richtige quarzfrequenz in diese komische formel einsetzen? falls du das meinst , davor habe anderes programm geschrieben, welches zum HT strings schickt, hat alles funktioniert. meine frage war eher, wie ich z.B. buchstaben die ich bei HT eintippe zu µC schicke (bei HT einfach buchstaben eintippen und auf enter? geht nicht oder?).

  5. #5
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Das Wiki-Beispiel gibt jedes x-beliebige Zeichen einfach wieder zurück, so wie es ist. Ein <ENTER> brauchst du da nicht, das enter ist auch nur ein Zeichen, daß retourniert wird.
    da solltest du besser abschreiben :
    UCSRB = (1<<RXEN)|(1<<TXEN);
    UCSRC = (1<<URSEL)|(1<<UCSZ1)|(1<<UCSZ0);
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.08.2005
    Beiträge
    53
    ok, habe so gemacht. aber in HT lassen sich überhaupt keine zeichen eintippen. habe schon mit "Übertragung/Datei senden" versucht.

  7. #7
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Hast du eingestellt "Handshake: none" ? weil dann geht zwar "hello world", aber HT schickt nix weg
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.08.2005
    Beiträge
    53
    wo ist das? unter datei/eigenschaften -> eistellungen -> ASCII-Konfiguration?

  9. #9
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    "Anschlußeinstellungen" und heißt auf Deutsch "Flußsteuerung"
    Bitte, schau dir die robo-wiki seite genau an
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.08.2005
    Beiträge
    53
    wollte ich ja, aber wenn ich auf "Inhaltsverzeichnis" gehe und "AVR-Einstieg mit GCC" anklicke fragt man mich nach einem password.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •