-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Asuro in Assembler

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.11.2004
    Beiträge
    19

    Asuro in Assembler

    Anzeige

    Hallo
    Hat jemand den Asuro schon mal in ASM programmiert.
    Wie müssen den die Fusebits sein wenn man einen neuen MEG8 nimmt?
    Kann man ihn dann evt. auch über den Bootlader prog. oder muss man ihn dafür immer wieder rausnehmen ?
    Und wenn jemand noch ein paar Beispiel Codes in Asm hat , währe ich dankbar. Damit kann man sich besser in die Materie rein arbeiten.
    Danke
    Frank

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Wenn du einen entsprechenden Bootader auf einem neuen AVR installierst, kannst du ihn natürlich über einen Bootlader Programmieren.

    Das ihn in diesem Forum schon jeamnd in ASM programmiert hat ist mir noch(!) nicht bekannt. Falls du aber informationen dazu findest, wäre es toll, wenn du sie posten könntest. Generell wird die Programmierung eines neuen AVRs aber genauso ablaufen, wie die Programmierung in C etc.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.04.2005
    Ort
    Weilburg
    Beiträge
    676
    Hier kannst du sehen wie @izaseba für den Asuro das "Haus vom Nikolaus" in Asembler programiert hat.
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...?p=93028#93028
    Prostetnic Vogon Jeltz

    2B | ~2B, That is the Question?
    The Answer is FF!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    ich habe fast die ganzen asuroprogramme mit fastavr-basic in reinem assembler-source-code umgesetzt. eine tolle sache. jetzt weiss man erste wie der ausro funktioniert mit assembler.
    mfg pebisoft

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.11.2004
    Beiträge
    19

    Asuro Assembler

    Und wie machst Du das mit dem Programmieren? Mit dem Bootlader oder immer wieder rausnehmen? Hast Du mal ein paar Codeausschnitte zum lernen wie was angesteuert wird?
    Gruss
    Frank

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von m.a.r.v.i.n
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.247
    Hallo Frank,
    willst du den ASURO komplett in Assembler programmieren, oder genügt auch eine C-Programm das Assembler Funktionen aufruft?

    Für meine I2C Erweiterung habe ich dazu einfach eine fertige Assembler Bibliothek mit dazu gelinkt. Die Assembler Routinen werden vom C-Programm wie normale Funktionen mit Parameter und Rückgabewert aufgerufen.

    http://asuro.pytalhost.de/pmwiki/upl.../i2cmaster.zip

    Das ganze läßt sich natürlich auch wie jedes andere Programm auf den ASURO flashen, ohne den Bootloader zu entfernen.

    Allerdings wird es ohne die dazugehörige Hardware nicht funktionieren. Ist auch mehr als Beispiel gedacht, wie man C und Assembler zusammen verwenden kann.

    Gruß Peter

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.11.2004
    Beiträge
    19

    Asuro in ASM

    Hallo
    Ich würde ganz gerne den Asuro komplett in ASM proggen. Ich kann kein C.
    Gruss
    Frank

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.08.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    44
    Beiträge
    53
    Hallo Frank5,

    irgendwann kommt man an ein Punkt (komplexität), wo Probleme nicht mehr mit ASM zu lösen sind. Die Übersicht geht verloren und Fehler sind kam noch zu finden. ASM ist für Fehlersuche OK, aber zum programmieren .... no way!!!

    Gruß Winne

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.11.2004
    Beiträge
    19

    Asuro in Assembler

    Ihr habt ja recht,aber ich komme mit den ganzen Klammern und so weiter nicht zu recht. Bei Assembler scheint mir alles klarer zu sein.
    Wie habt ihr denn C gelernt und verstanden???
    Frank

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    12.06.2005
    Ort
    Südwestdeutschland
    Beiträge
    1.062
    Blog-Einträge
    2
    Nimm einfache C-Programme und versuche einzelne Zeilen zu ändern.
    Ansonsten hilft nur ein Buch, das Du Schrittweise durcharbeiten musst.
    Zum Lernen ist es allerdings besser, wenn man nicht jedesmal das Programm in den Asuro flashen muss.
    Hierzu kannst Du beispielsweise beim neuen AVR-Studio die compilierte *.elf Datei laden und dann mit dem Debugger schauen, was Dein Programm macht.

    Gruss,
    stochri

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •