-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Input Pin definieren

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    27

    Input Pin definieren

    Anzeige

    Hallo,

    ich arbeite mit einem 18F452 und brauche am PORT C den Pin 4.

    Kann ich diesen so definieren das dieser als Input arbeitet und Standartmässig schon auf 1 ist, so mit internen Pull-up Widerständen oder so?

    Danke und Gruss

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.08.2004
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    312
    Blick ins Datenblatt ?

    www.microchip.com

    Gruess
    Fritzli

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    27
    hätte ich es gefunden, hätte ich nicht gefragt

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.08.2004
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    312
    Hallo

    Laut Datenblatt:

    - Input: ganz normal - entsprechendes Bit im TRISC auf 1 (ist default)
    - I2C/SPI ausschalten (ist wahrscheinlich per default ausgeschaltet)

    - pull-up: geht auf PORTC nicht
    musst Du per ext. Widerstand machen

    Kapitel im Datenblatt: "PORTC, TRISC and LATC Registers"

    Gruess
    Fritzli

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    27
    Laut Datenblatt stimmt dies.

    Dieser Pin hat aber doch einen Pull-Up Widerstand um den Eingang auf High zu ziehen.
    Da ja der I2C- Bus von zeit zu zeit die Leitung auf High ziehen muss um vom Slave das Acknowledge zu erhalten und nun frage ich mich ob man diesen irgendwie ansteuern kann.

    Falls ich da falsch liege, könnte mir jemand erklären wie Microchip dies mit dem I2C- Bus fürs Acknowledge lösst?

    Vielen Dank und Gruss

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.08.2004
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    312
    Hallo

    Meines Wissens haben die I2C-Module eben gerade KEINEN Pull-Up Widerstand (ist zumindest beim 16F876 so, schätze, das ist hier gleich). Da müssen externe ran, falls das Modul benützt wird.

    Was das I2C-Modul wahrscheinlich macht, ist dass es die Leitung einfach loslässt (d.h. sie ist open collector und wird per pull-up auf high gezogen)


    Gruess
    Fritzli

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •