-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: isp interface

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.08.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    685

    isp interface

    Anzeige

    Hallo. ich will mir mein eigenes Board mit einem Mega 32 bauen and benötige dazu eine ISP Schnittstelle. jetzt will ich gleich den Baustein 74HC244 direkt verbauen und benötige da natürlich auch weniger Zusatzbauteile.


    Nun habe ich mir einen Schaltplan erstellt und hoffe, aber weiß nicht, ob dieser richtig ist. Konnt ihr mir ein Feedback über diesen Schaltplan geben, danke.

    Pin Belegung vom Mega 32 von hier.

    Bauteilschaltplan vom 74HC244 http://www.circuitcellar.com/library...999/c99cd2.asp

    Wenn Bild zu klein erscheint, einfach per rechtsklick speichern unter.

    Mein Schaltplan http://www.pixum.de/members/reeper/?...a8d7cd1eac1d94

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Alter
    37
    Beiträge
    127
    Hab gezeichnet

    Bei Reset: 10K-Widerstand und 47pF Kondensator
    Ich hoffe, es ist richtig.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken atmega32.gif  

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.08.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    685
    Hallo,

    kann mir den kein weiterer sagen, ob meine Schaltung richtig ist?
    Ich will es nicht mit einem Stecker lösen, es soll direkt am AVR hängen.

    Und: Was ist mit der Diode, die ist doch in den anderen Schaltplänen fast immer gegen die Eingangsspannung geschalten, da steht das Bauteil doch garnicht unter Spannung?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Zitat Zitat von Reeper
    Und: Was ist mit der Diode, die ist doch in den anderen Schaltplänen fast immer gegen die Eingangsspannung geschalten, da steht das Bauteil doch garnicht unter Spannung?
    die spannung kommt von der 6pol-buchse. daher liegt die diode in durchlassrichtung... ich hab mal die vccs direkt verbunden, dann sieht mans besser:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken atmega32_149.gif  

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.05.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    38
    Beiträge
    324
    Willst dir nicht lieber einen seriellen ISP bauen? Kann man so in SMD bauen, dass er ins Steckergehäuse passt. Du wirst ja nicht lange auf einem Board arbeiten und wenn du einen weiteren uC programmieren willst, dann brauchst du einen neuen ISP. Der serielle ISP besteht auch nur aus einem Transistor, paar Widerständen und Dioden. Brauchst dann auch nur eine 5-adrige Leitung zum Board ziehen und dafür gibt es gute 5 polige Steckersysteme. Also ich bin total zufrieden mit meinem seriellen ISP.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.08.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    685
    Hallo DEAF BOY und uwegw,

    habe ich es jetzt mithilfe von richtig gezeichnet?
    http://www.pixum.de/members/reeper/?...ec1ea1aa01aea2

    @ Lektor,

    Ich werde es mir nochmal überlegen (werde vielleicht eh alles modular aufbauen).
    Bei diesem Schaltplan (oben) geht es hauptsächlich um den Baustein, der ja ganz anders bezeichnet (Pins) ist und nicht zweigeteilt aussieht, wie in den anderen Schaltplänen. Zum anderen will ich es so verstehen, dass ich es selber bauen kann (will mir lieber alles aus irgendwelchen Teilen zusammenbasteln, als gleich ein fertiges zu kaufen )

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.05.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    38
    Beiträge
    324
    geht mir genauso. Fertige Experimentierboards würde ich mir auch nicht kaufen (Lerneffekt). Habe mir alles selber geätzt und gelötet.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •