-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: baudrate m8

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Regensburg
    Alter
    33
    Beiträge
    366

    baudrate m8

    Anzeige

    Hallo erst ,al,

    ich verwende einen mega8 mit dem internen oszi.
    nun will ich über einen max232 eine serielle kommunikation mit meinem pc aufbauen, so weit steht alles.

    nun wollt ich fragen, ob es in meinem Fall möglich ist mit einer baudrate von 19200 zu arbeiten. mit 4800 läuft alles super, nur leider reicht das für meine anwendung nicht.

    gruß

    xeus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Großbardorf
    Alter
    30
    Beiträge
    674
    da sollte auch eine Geschwindigkeit von 57600Baud funktionieren, das hängt aber von der verwendeten Taktfrequenz ab, welche verwendest du?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.05.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    38
    Beiträge
    324
    wenn er den internen oszi benutzt dann wohl 1MHz

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Regensburg
    Alter
    33
    Beiträge
    366
    Öh, keine ahnung. wie gesagt, das interne oszi.
    in Bascom hab ich bei einer baudrate von 4800 crystal 1000000 eingestellt.
    damit funzt es, aber so bald ich mit baud höhergehe, kommen falsche daten beim empfänger an.

    gruß

    xeus

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Großbardorf
    Alter
    30
    Beiträge
    674
    mit dem internen oszi.
    ups, hab ich komplett übersehen...

    wenn er den internen oszi benutzt dann wohl 1MHz
    das stimmt so nicht ganz, man kann beim internen Takt zwischen 1, 2, 4 oder 8 MHz wählen

    @ Xeus: verwende mal eine höhere Taktrate, dann dürftest du auch die Baudrate höherstellen können

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Regensburg
    Alter
    33
    Beiträge
    366
    @ pascal

    ok, erstmal danke!

    und wie genau stell ich das mit der Taktrate an?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Großbardorf
    Alter
    30
    Beiträge
    674
    du kannst erstmal den internen Takt höherstellen, das geht über die Fusebits, welche du umstellen musst, steht im Datenblatt oder im Internet(RN-Forum)
    da das aber nur bis 8 MHz geht, kannst du auch in den Fusebits einstellen, dass eine externe Taktquelle verwendet wird, das geht, je nach AVR, offiziell bis zu 20 MHz

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Regensburg
    Alter
    33
    Beiträge
    366
    auf wieviel müsste ich den takt erhöhen, damit es mit 19200 klappt?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    28.04.2004
    Ort
    Nähe Köln
    Alter
    51
    Beiträge
    247
    Hallo

    4 MHz sollten reichen

    MFG
    Dieter

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Regensburg
    Alter
    33
    Beiträge
    366
    und wie stell ich das an?

    kann ich dazu das interne oszi nutzen, und wie stell ich dass ein

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •