-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Mehrere UART Sender am ATMEL

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    06.07.2004
    Beiträge
    122

    Mehrere UART Sender am ATMEL

    Anzeige

    Hallo

    Ich muss zwei UART Sender mit einem ATMEL auswerten...
    Der eine Sender schickt ca. alle 1s Daten. Der andere schickt Daten, bei Tastendruck des Senders...
    Nun weiss ich nicht ob ich einen normalen MEGA16 nehmen kann und beide Datenleitungen auf den RX-Pin hängen kann, oder ob bei gleichzeitigem Senden beider Module ein Konflikt entsteht...
    Wäre es besser einen MEGA162 mit 2UART´s zu nehmen??

    Merci

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.10.2004
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    60
    Klar entsteht dort en Konflikt, der läßt sich über Software aber auflösen.

    Gruß, olfi

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    06.07.2004
    Beiträge
    122
    Und wie würde das gelöst???
    Anhaltspunkte?

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.10.2004
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    60
    Eine Möglichkeit:
    Der Sender der etwa 1mal pro Sekunde sendet dient quasi zum Triggern.
    Der 2.te hört am Bus, ist der erste fertig, sendet er seine Daten.

    Andere Möglichkeit: Beide senden dauernd, aber abwechselnd.

    Noch eine Möglichkeit: Wenn die Sender nicht zu weit auseinander sind und die Verbindungsleitungen es erlauben regelt der Atmel als Master den Datenverkehr über Ausgänge die dem jeweiligen Teilnehmer das Senden freigeben.

    Es kommt auf die Anwendung an welche Möglichkeit die Beste ist. Es gibt sicherlich noch mehrere.
    Also eine Frage des Protokolles.
    Hoffe, es reicht als Anregung,
    Grup, olfi

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    06.07.2004
    Beiträge
    122
    Hallo olfi

    Danke für deine Tipps
    Leider lassen sich die Sendevorgänge meiner Sender nicht Regeln, da sie "unkontrolliert" senden...
    Nun denke ich dass die Methode mit dem ATMEGA162 besser ist. Hat da schon jemand Erfahrungen gemacht?
    Gibt es sehr grosse Änderungen an der Programmierung, oder ist ein Umstieg einfach?

    Thanks

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    06.07.2004
    Beiträge
    122
    Ich werde im Datenblatt vom ATMEGA162 einfach nicht schlau, wie ich jetzt zwischen den beiden UART's wählen kann...
    Empfang ist klar, da es zwei verschiedene Interrupts gibt.
    Jedoch verstehe ich das Senden nicht ganz...
    Wie kann ich wählen, ob ich jetzt über TXD0 oder TXD1 senden kann?
    UDR1/UDR0???

    Hoffe jemand kann mir helfen...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    991
    Zitat Zitat von surfer
    Wie kann ich wählen, ob ich jetzt über TXD0 oder TXD1 senden kann?
    UDR1/UDR0???
    Genau.
    Es gibt halt alle Register zweimal, ansonsten ist die Ansteuerung aber fast genauso wie bei einem AVR mit nur einem UART.

    MfG Kjion

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    06.07.2004
    Beiträge
    122
    Aha. Also mit allen UART Registern?
    Z.B. dann auch UCSRA1 UCSRB1 / UCSRA0 UCSRB0 etc.?
    Dann finde ich es einfach ein bisschen merkwürdig dass nichts im Datenblatt steht, oder habe ich etwas übersehen???
    Die Regiser sind nämlich nicht so deklariert...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    991
    Zitat Zitat von surfer
    Dann finde ich es einfach ein bisschen merkwürdig dass nichts im Datenblatt steht, oder habe ich etwas übersehen???
    Die Regiser sind nämlich nicht so deklariert...
    Gleich auf der ersten Seite zum USART steht doch sowas:
    USART0 and USART1 have different I/O Registers as shown in “Register Summary” on page 272.
    In der Registertabelle auf Seite 273 sieht man es dann auch. Da sind jeweils die Register für jeden UART Kanal aufgeführt.

    MfG Kjion

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    06.07.2004
    Beiträge
    122
    OK

    Danke!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •