-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: (optisch) Laserlinie erzeugen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.05.2005
    Ort
    Wien
    Alter
    44
    Beiträge
    137

    (optisch) Laserlinie erzeugen

    Anzeige

    Hallo,
    zwecks trigonometrischer analyse eines kamerabildes möchte ich
    aus einem punktförmigen Laser eine horizontale linie erzeugen.
    Und da kenne ich nur die methode, den laser rotieren zu lassen.
    Schöner wäre da eine (leistbare) optik, die die gesamte laserleistung auf diese linie aufweitet (eine normale streulinse+blende hat daher wenig sinn, zu hoher verlust).
    Hat jemand erfahrung damit, gibt es spezielle linsen dafür (vermut ich mal, nur wo und wie heissen die)?

    Gruss
    hl_angel

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von SprinterSB
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    An der Saar
    Beiträge
    2.801
    Erfahrung hab ich keine damit.
    Eine Linse, die das leistet, müsste zylindrisch sein, dh entlang einer gedachten Achse überall die selbe Schnittfläche. Hast du es schon mal mit einem Glas- oder Plastikstab versucht? Querschnitt Kreis oder Halbreis.
    Mit nem Weinglas-Stiel ist's wohl zu ungenau...
    Disclaimer: none. Sue me.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.05.2005
    Ort
    Wien
    Alter
    44
    Beiträge
    137
    Danke,
    hab ich mir schon ähnliches gedacht und experimentiert:
    Wollte nur wissen, ob es vielleicht eine "professionelle" Lösung
    gibt, die ich als optik an das lasermodul anschrauben kann.
    Ein glaszylinder hat leider den strahl nicht gleichmäßig aufgeteilt,
    so dass ich winkelabhängig starke intensitätsunterschiede hatte.

    gruss

    hl_angel

  4. #4
    ich glaube bei Reichelt gibt es grüne laser, bei denen man den strahl sieht

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    37
    Beiträge
    673
    Schau mal in nen älteren Scanner, die mit ner Art Kamera, dort findest unterschiedliche Linsenformen.
    Aus welche Entfernung soll der Strahl dagestellt werden?

    Kann diese Linsen gerade nicht Fotografieren. Bin nicht zu Haus.

    Nebenbei: Mit den Linsen kann man auch tolle Bilder machen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    LEV
    Beiträge
    505
    Hallo,
    aus einem punktförmigen Laser eine horizontale linie erzeugen.
    Dafür gibts doch extra sog. Linienlaser.
    Die erzeugen keinen Laserpunkt, sondern eine Linie.
    Wenn das ist, was du suchst.
    Gibts z.B. auch bei www.conrad.de

    Gruß Jan

  7. #7
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    Astigmatische Linsen oder Zylinderlinsen gibt es, Polygonspiegel rotierend aus Laserdruckern und Zylinderspiegel, etwa eine verchomte Welle.
    Manfred

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.05.2005
    Ort
    Wien
    Alter
    44
    Beiträge
    137
    Danke, habt mir sehr geholfen...
    das mit den scannern ist ein guter tip... da hab ich doch 1 oder 2 kaputte rumliegen und werd mal ausschlachten... das Konrad linienlasermodul ist mir zu teuer (hab günstigeres über ebay)
    gruss hl_angel

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    München
    Alter
    30
    Beiträge
    447
    Hi,
    Ich hatte auch schonmal so einen Thread gemacht.
    Damals wurde mir ein Link gegeben, wo man solche Linsen Kaufen kann.
    Wenn du keine Lust hast, solch eine Linse von sonstwo her zu bestellen, dann geh in den Baumarkt und schau nach einen Linienlaser Aufsatz für Laser-Wasserwaagen, oder kauf die gleich eine Wasserwaage, wo alles zusammen dabei ist.
    Das ganze kostet dann ziwschen 9 und 19€, allerdings habe ich das jetzt noch nicht ausprobiert und kann nicht sagen ob das was taugt.
    Eine Echte Linienlaser-Linse, ist eine Linse, die eine Wellenform hat.
    Die billigen Dinger aus dem Baumarkt haben nur einen einzelnen runden Plexiglas Stab drinnen.
    MfG Alex

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.05.2005
    Ort
    Wien
    Alter
    44
    Beiträge
    137
    Danke PasstScho, hab deinen thread gefunden.. und was für ein
    zufall: die lasertechnik firma war bei uns bis vor 4 monaten im bürohaus, bis wir ihre räumlichkeiten übernommen haben... nun ist sie um die ecke und ich werd morgen mal hinschauen, die linsen kosten nur 1-3 euro
    gruss hl_angel

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •