-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Ansteuern eines Motors mit L293

  1. #1
    blacky105
    Gast

    Ansteuern eines Motors mit L293

    Servus,
    ich hab leider keine Ahnung von ICs. Ich würde gerne wissen wie man den IC mit einem Microcontroller ansteuert, sodass der Motor sich entweder vorwärts oder rückwarts bewegt. Wie muss ich die Ports belegen? Wie muss ich den Motor anschließen?
    Könnt ihr mir bitte helfen?
    Danke Gruß blacky105

  2. #2
    Gast
    Schau mal hier rein http://www.roboternetz.de/motoren.html , dort wird es ganz gut beschrieben

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Neuenhagen
    Alter
    50
    Beiträge
    25
    Die erste Motorsteuerung die ich mit L293D gebaut habe, war der Ersatz für die Cybot-Platine ( ist so'n Roboter aus einer Zeitschrift )
    Zu finden bei http://www.wilot.co.uk/ rechts bei Motordriver
    Mit den 4 Eingangspins ( die mit dem A ) wird gesteuert, also Rechter/Linker Motor vorwärts/rückwärts.
    An die Ausgangspins (Y) kommen die Motoren.

    Freudi

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •