-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Fahrbahn- und Hinderniserkennung_

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    6300 Wörgl
    Alter
    36
    Beiträge
    35

    Fahrbahn- und Hinderniserkennung_

    Anzeige

    Hi Leute!

    Vieleicht könnt ihr mir dabei etwas unter die arme greifen.
    Ich möchte gerne eine Sensorik ausarbeiten, mit der ich ein ferngesteuertes Auto ausstatten kann.
    Die sensorik soll folgende Aufgaben erledigen können:
    - Fahrbahnränder erkennen
    - Hindernisse auf der Fahrbahn erkennen

    Das Ganze ist insofern etwas schwierig, da das Auto sehr klein ist und sich sehr schnell bewegt.
    Außerdem sollte die möglichkeit bestehen, daß ein vorpogrammierter Kurs abgefahren wird.

    Danke für eure Hilfe.

    sg
    Paunza

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365

    Re: Fahrbahn- und Hinderniserkennung_

    Zitat Zitat von paunza
    Die sensorik soll folgende Aufgaben erledigen können:
    - Fahrbahnränder erkennen
    - Hindernisse auf der Fahrbahn erkennen

    Das Ganze ist insofern etwas schwierig, da das Auto sehr klein ist und sich sehr schnell bewegt.
    Nach der Spinne der Schlange und der Fledermaus ...

    könntest Du das Auto mal ein bisschen näher beschreiben, damit man sich ein Bild machen kann, was Du da vorhast.
    Manfred

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.07.2005
    Beiträge
    219
    .. Ja und die Fahrbahn... Gibt es bestimmte Markierungen?

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    6300 Wörgl
    Alter
    36
    Beiträge
    35
    Ich habe neulich so kleine Homeracer im Maßstab 1:28 gesehen.
    Die nennen sich XMODS, vieleicht habt ihr schon mal davon gehört.
    Ich habe dort in einem Forum gelesen, daß die sehr schnell sind.
    aus der Packung erreichen sie so um die 15 km/h, voll auf Geschwindigkeit getunt liegt der Rekord bei 73 km/h.
    Das ist ganz schön schnell für ein 15 cm großes Gefährt.
    Außerdem gibt es scheinbar für diese XMODS Fahrbahnabgrenzungen.
    Die Fahrbahn ist allerdings nicht das Problem. Man könnte beispielsweise eine Abgrenzung mit einem Klebeband einer bestimmten Farbe oder durch Erhöhungen machen.
    Mein Gedanke war, solch ein Auto als Basis für einen Roboter zu nehmen.
    Der Roboter würde sich dann allerdings mit einer wesentlich höheren Geschwindigkeit fortbewegen, als alle, von denen ich bisher gehört habe.
    Außedem bieten die XMODS nicht all zu viel Platz.
    Ist doch mal einen Gedanken wert, oder?

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.09.2005
    Ort
    Leipzig
    Alter
    32
    Beiträge
    3
    Ich bin Azubi,einer von sechs leuten. Wir basteln gerade an unseren Asuros herum weil wir (1. Lehrjahr ) irgendwann mal so gut programmieren wollen dass wir den kleinen Roboter zu einem Fußballprofi Machen können. jetzt haben wir aber festgestellt dass sich die kleinen Anrempeln wenn sie aufeinander zufahren. Ein einfaches programm sollte erstmal dafür sorgen dass einer von 2 Asuros Rückwerts fährt wenn er die daten vom anderen empfängt. nun mein problem kann es sein dass die IR Sensoren viel zu schwach sind um sich rechtzeitig wahrzunehmen oder an wass könnte es liegen dass sie sich zu spät erkennen . Danke schon im Vorraus für jeden der uns helfen kann MFG Marc

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    485
    Eine Lösungs Möglichkeit könnte folgendes sein:
    http://www.jrobot.net/Projects/AVRcam.html

    LG
    Rubi

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    485

    Re: Fahrbahn- und Hinderniserkennung_

    Zitat Zitat von Manf
    Nach der Spinne der Schlange und der Fledermaus ...
    Bin ja gespannt was als nächstes kommt

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    6300 Wörgl
    Alter
    36
    Beiträge
    35
    natürlich ein u-boot *gg*

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    die cmucam2 ist auch sehr gut. hat eine präzise farberkennung von gegenständen und eine hervorragende linienverfolgung.
    mfg pebisoft

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    485
    Hallo Pebisoft

    Die cmucam2 würde mich auch reizen.
    Nachdem meine Gameboycam leider ein Reinfall wurde,
    probiere ich es jetzt mit der AVRCAM. Bei ebay habe ich das Camera Modul für 10$ gekauft. Wenn das auch nichts wird, bleibt dann eh nur mehr die cmucam2. Die war mir halt leider immer zu teuer,...

    LG
    Rubi

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •