-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Kein Wert?!?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    169

    Kein Wert?!?

    Anzeige

    Hallo, ich benutze einen AT90S4433 mit 4*20 Zeichen an PD0-PD5. Die Ausgabe über das LCD ist auch nicht das Problem, eher die Auswertung des GP2D12 Sensors.

    Mein Code sieht wie folgt aus:
    Code:
    $regfile = "4433def.dat"
    $crystal = 4000000
    
    
    Dim Wert As Single
    Dim Wert2 As Integer
    Dim I As Integer
    
    
    Config Adc = Single , Prescaler = Auto
    
    Start Adc
    Do
    Wert2 = Getadc(0)
    Wert = Wert2
    Cls
    Upperline
    Lcd "Wert"
    Lowerline
    Lcd Wert
    
         Waitms 500
    Loop
    Und mein Board so:

    Leider bekomme ich als Wert immer nur 1023.0, egal in welcher Entfernung sich ein Objekt befindet.

    Gruß Florian
    ---

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    ich glaub mal da kommt noch nen enable interrupts hin...
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.11.2003
    Ort
    Dresden
    Alter
    53
    Beiträge
    409
    Hi Florian,

    zumindest wenn man die Terminologie aus dem Datenblatt nimmt, ist VCC und Out vertauscht.

    Ist doch aber bei den seit einiger Zeit von uns mitgelieferten bunten Kabeln ganz einfach, rot ist VCC, schwarz ist GND und gelb ist Out.

    Hoffentlich ist der Sensor nicht gehimmelt.

    Weiterhin empfiehlt sich bei den GP2Dxx Sensoren immer einen Kondensator parallel zur Betriebsspannung nah an jeden Sensor zu legen um die Spannungseinbrüche, verursacht durch Stromspitzen der Sharps, abzublocken.

    Viele Grüße
    Jörg

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    169
    Ok wenn man im Code PC0 abfragt sollte man den Sensor nicht an PC1 anschließen.

    Allerdings sind die Werte nicht ganz so toll (zwischen 3 und 629 mit Schwankungen von ca 10).

    Kann man das ganze etwas genauer hinbekommen vor allem von 0 bis 1023?

    Weiterhin empfiehlt sich bei den GP2Dxx Sensoren immer einen Kondensator parallel zur Betriebsspannung nah an jeden Sensor zu legen um die Spannungseinbrüche, verursacht durch Stromspitzen der Sharps, abzublocken.
    Hast du irgendeine Empfehlung was den Kondensator angeht?

    Gruß Florian
    ---

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Rage_Empire
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    710
    100nF dürfte ausreichend sein

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    169
    100nF dürfte ausreichend sein
    Nicht schlecht, die Schwankungen sind um fast die Hälfte zurückgegangen. Leider kann ich aber immer noch nicht Werte bis 1023 auswerten.

    Gruß Florian
    ---

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    kannst du auch nicht, mit den werten bekommt man aber immerhin ne genaigkeit von 0,5cm bei 30cm maximalwert, das das nicht bis 1023 geht, liegt an deiner 5v referenzspannung
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    169
    Kann sein dass ich das falsch sehe, aber brauche ich dann eine Vref von ca 2,5 V? Hm da brauch ich wohl nen Spannungswandler, oder?
    ---

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    3v wären besser
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    169
    3v wären besser
    Wie bekomm ich die? Mit einem Festspannungsregler oder geht das auch anders?
    ---

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •