-
        

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Fertiges DCF-Modul

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.08.2004
    Beiträge
    19

    Fertiges DCF-Modul

    Anzeige

    Hallo,

    warum baut nicht mal jemand eine Schaltung, welche das DCF-Signal dekodiert seriell ausgibt, bei Conrad gab es mal das WT-100-seriell, kleine DCF-Uhr mit Anzeige und seriellem Ausgang, leider gibt es das nicht mehr.

    Ist das nicht eine heruaforderung, eine kleine kompakte Platine, drei Pins TXD, +5V und Masse.

    Gruss
    artools

  2. #2
    Hi!
    Suchst Du vielleicht sowas ? Der dritte Artikel (DCF-Empfängerplatine).
    Ich benutz sie im Zusammenhang mit einer C-Conrtol Pro Mega 32 und sie funktioniert sehr gut.
    ciao Michael

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.08.2004
    Beiträge
    19
    Hallo,

    nein, dass ist ja die Empfänger-Platine alleine, die Daten kommen dann noch demoduliert raus, ich möchte sie gerne dekodiert haben, über RS-232.

    Gruss

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.09.2005
    Beiträge
    26
    z.B. http://www.gude.info/frame-mouseclock.htm
    ich weiß allerdings nicht, ob die auch nur das DCF Signal rausgeben oder schon dekodieren

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.12.2004
    Ort
    Bayern
    Alter
    38
    Beiträge
    90
    Hi zusammen,
    wie wärs mit der c-control micro unit und der dcf-empfängerplatine...
    Eine routine zum Zeitsignal auswerten gibts zum download, senden über TX ist dann auch möglich...
    Ich Suche selber sowas, hab mich aber noch nicht für die micro entscheiden können, war nur ein tip...

    Vielleicht findet sich ja tatsächlich mal wer, und stellt hier eine routine für den tiny13 oder tiny45 rein, der das auch kann... wär billiger.

    grüße Ralf

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    Jetzt hab ich grade soviel geschrieben, aber das Forum war mal wieder down.
    Hier nochmal dir Kurzfassung.

    Was soll der Aufwand/Umweg?
    Die Daten müssen doch sowie in irgend einer Art weiterverarbeitet werden. Warum soll man die erst nach RS232 umwandeln?

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.08.2004
    Beiträge
    19
    Hallo,

    die Micro-Idee hatte ich auch schon überlegt...
    @Marco78
    Ich möchte nur nicht, das der AVR nebenbei ständig mit Interrupts die DCF-Signale dekodieren soll, der Controller soll lieber andere Sachen machen, ohne Unterbrechungen.

    Ich sehe schon, ich muss mich da doch mal selber ranmachen, die C-Control-Mikro ist mir eigentlich auch noch zu teuer...

    Gruss

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    03.12.2004
    Ort
    Niederbayern
    Alter
    33
    Beiträge
    237
    wie wärs mit nem attiny45, der das signal dekodiert und der dann per I2C an nen großen AVR angecshlossen wird, der ihn dann auslesen kann wann er will?

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.08.2004
    Beiträge
    19
    Das wäre ja super, her damit....

    Gruss
    A. Arndt

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    Ich möchte nur nicht, das der AVR nebenbei ständig mit Interrupts die DCF-Signale dekodieren soll, der Controller soll lieber andere Sachen machen, ohne Unterbrechungen.
    Es gibt für wohl fast jeden µC-Typen und fast jede Hochsprache schon eine Routine um den Code zu entschlüsseln.
    Die Codes die ich bis jetzt gesehen habe, legen die Werte dann in Variablen ab.
    Je nachdem welche Hochsprache du verwenden willst, wirst du einen Code finden. Denn kannst du dir ja auf RS232 ausgeben lassen, in dem Format wie du es brauchst.
    Wirklich viel Arbeit hast du damit dann nicht mehr.

    Und wenn du es in einer Hochsprache machst, kannst du die Routine ja auf fast jeden beliebigen AVR umschreiben.

    Falls du der bist, den ich vermute, hast du ja Zugriff auf genug Typen
    Und falls du es wirklich bist, grüße in die (fast) Nachbarschaft

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •