-         

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Thema: Transceiver - 1000m

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    585

    Transceiver - 1000m

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo!

    Ich Suche ein bidirektionales Funkmodul-Set, dass eine Reichweite von 1000m schafft (Line of sight).
    Sollte auch leicht mit einem AVR ansteuerbar sein.

    MfG

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.09.2005
    Beiträge
    26

    nimm ein PMR Set und Modems

    Hallo ShadowPhoenix

    Was ist für dich "bidirektional"?? Wenn hin und Rückkanal gleichzeitig senden können müssen, brauchst du für jede Richtung einen Kanal. Dass der Sender den eigenen Empfänger nicht zustopft, müssen die von der Frequenz her sogar nen riesen Abstand haben! Das ergibt einen ziemlichen Aufwand.

    Wenn dir die herkömmlichen Radiomodule nicht reichen (warum??) und du willst (nein, du musst ja!) "legal" bleiben, dann bleibt nur die Verwendung von Funkgeräten. CB-Funk ist billig, groß (vor allem die Antenne) und störbehaftet, PMR ist klein, handlich, kaum Störungen, aber teurer.

    In beiden Fällen brauchst du zum Übertragen von Daten noch für jede Funke ein "Modem" (sieht man mal, was in den RF-Modulen alles drin ist) und dann ein Übertragungsprotokoll das sicherstellt, das nicht beide gleichzeitig senden. Leider gehts nicht mit weniger Aufwand. Modems kann man auch selber bauen oder kauft sie auf Amateurfunkflohmärkten.

    Bei www.aatis.de gibts als Bausatz AS096 ein Modem (braucht man dann zwei!)

    alles fertig z.B. bei http://www.wirelessworldag.ch/data/ecs/rm232-433.pdf
    aber für Schweizer ist "lowcost" natürlich...........hhmmmm

    Viel Erfolg!!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    585
    Du redest hier von weit auseinander reichenden Frequenzen, mehreren Kanälen...

    Ich meine dieses, und kein anderes Prinzip:
    http://www.shop.robotikhardware.de/s...products_id=70

    2 Module, die miteinander kommunizieren. Protokoll soll bereits festgelegt sein.


    Was mir bei den Modulen nicht passt, sind die 250m max. Reichweite.
    Ich benötige hier etwa das 4-fache.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Rage_Empire
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    710
    weiß nicht, ob das legal wäre mit solch einer leistung. jedoch kommt man im cb-bereich bestimmt so weit, nur ist halt da die bandbreite geringer.

    wenn es nicht schnell sein muß, kannst ja mal die Baud sehr weit runtersetzen und gucken, wie weit dann die funkmodule noch gehen. ne richtantenne kann hier auch gute ergebnisse liefern.
    ansonsten wirst wohl auf pocket-radio gehen müssen, denke ich.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    585
    Legal oder nicht ist nicht wichtig. Da, wo ich wohne, wird so etwas nicht (mehr) kontrolliert.

    Jedenfalls Suche ich 2x TRX, die 1000m schaffen und Protokoll + einfache Ansteuerung haben.

    Wo gibt es sowas zu kaufen?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.01.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    645
    Wo wird denn hier in Deutschland der Funkverkehr nicht überwacht???
    Oder wohnst du am Nordpol? Ich würde es über PMR machen. Diese Walkies bekommst du recht günstig. Allerdings geht das nur mit einer sehr niedrigen Baud

    MfG Xtreme

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    585
    Wo steht, dass ich in Deutschland wohne?

    Nein, die baudrate muss hoch sein, es sollen jede Sekunde vom Bot Messdaten an den Sender geschickt werden.

    Es muss doch fertige Funktransceiver geben..

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Rage_Empire
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    710
    Vieleicht gibts die, aber nicht in Deutschland für Ottonormalverbraucher. Vieleicht solltest du dich mal im Amateurfunkkreisen umsehen, die haben sowas massig.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    585
    Leider weiß ich nicht, wo ich so etwas finden kann.

    (Vielleicht im Internet so etwas bestellen?)

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Rage_Empire
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    710
    mir fällt da momentan nur darc ein.

    www.darc.de

    Bin kein Funker, aber vieleicht können dier hier andere Helfen, die Funker sind / waren.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •