-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Glcd ansteuern

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    01.10.2004
    Ort
    Aschbach
    Alter
    29
    Beiträge
    223

    Glcd ansteuern

    Anzeige

    Hi,


    Ich habe von einem Bekannten ein GLCD Display bekommen mit einer Auflösung von 128x128 Pixel. Er hat jedoch keinen Schaltplan für die Ansteuerung mehr, da er ihn verloren hat. Weiß jemand von euch wie ich dieses Display ansteuern kann. Es stehen zwei Nummer auf der Rückseite 1)Tg5v-o 94v-0 und 2) Pvg121202b.





    Mfg
    Sven

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    31.08.2005
    Ort
    bei Graz
    Alter
    27
    Beiträge
    225
    Schau doch mal auf diese Seite,
    http://www.beck-elektronik.at/bhg/.....s/lcd/lcd.html
    Die haben dein LCD im Angebot.
    Wenn du nett bist und ihnen ne Mail schreibst schicken sie dir vielleicht ein Datenblatt.

    MfG Moritz

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    Auf dem Display sind doch sicherlich viele ICs. Einige von denen haben wahrscheinlich den gleichen Namen und dann gibt es mind. 1 IC, der nur einmal vorkommt. Was für einer ist das? Welche Bezeichnung hat der?
    Könnte was mit HD6.... sein, oder T6963 oder evtl auch was anderes. Schreib mal was das für einer ist und dann kann man dir den Anschluss genau sagen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    01.10.2004
    Ort
    Aschbach
    Alter
    29
    Beiträge
    223
    Es sind drei Ic's die nur einmal vorkommen. 1)Toschiba t6963c 2)Winbond W2465s-70LL 3)Ba10324af .

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    t6963c
    Wunderbar. Das ist der LCD-Controller.

    www.lcd-module.de/deu/pdf/grafik/w160-7.pdf

    Auf der zweiten Seite dort ab der mitte und links ist eine Tabelle. So wird es angeschlossen (auch wenn es eine andere Typenbezeichnung hat.)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    01.10.2004
    Ort
    Aschbach
    Alter
    29
    Beiträge
    223
    Danke für eure Hilfe.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    01.10.2004
    Ort
    Aschbach
    Alter
    29
    Beiträge
    223
    Weiß jemand vielleicht noch wo ich ein Schaltplan herbekomme um das Lcd-Display an einen Lpt Port anschließen kann und wíe ich das mit der Spannungsversorgung regle.


    Gruß Sven

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    http://www.arcor.de/palb/alben/88/37...3434653639.jpg
    Der Anschluss am LPT ist aber wesentlich von der Software abhänig!
    Meine persönliche Empfehlung ist LCDHype Leider ist die Seite grade down. Musst ein paar Minuten oder Stunden warten
    Die +5V können vom PC konnen. Solltest du/ihr ein anderes Netzteil verwenden, dann unbedingt drauf achten, das die Massen verbunden sind!!!
    Die negative Kontrastspannung ist schon etwas aufwendiger. Du/ihr könnt es erstmal mit den -12V des PC's versuchen (sofern das Netzteil noch -12V hat).
    Aber unbedingt mit Poti!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Die Spannung darf nicht zu groß werden. Da das Datenblatt fehlt, ist nicht bekannt, welche Spannung benötigt wird. Ich könnte mir vorstellen, das bis zu -9V reichen. Aber selbst im schlimmsten Fall werden es nicht mehr als -21V sein.
    Zur Not muss diese Spannung durch Wandler erzeugt werden.
    Aer auchhier kann man ein externes Netzteil mit der entsprechenden Spannung verwenden. Da dann + vom Netzteil an Masse anschliessen und - ist dan die negative Spannung.

    Aber niemals eine positive Spannung auf den Eingang geben. Danach wird das LCD niewieder was anzeigen!!!!!!!!!!

    Im Zweifelsfall lieber nochmal nachfragen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •