-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Ausgang auf Ausgang

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.02.2004
    Beiträge
    29

    Ausgang auf Ausgang

    Hallo!

    Was passiert eigentlich, wenn Ausgänge zweier C-Controls aus Versehen miteinander beschaltet werden ? Also wenn z.B. Ausgang 1 auf HIGH und Ausgang 2 auf LOW steht ? Wird eine Seite zerstört oder wird das durch die Pull-Ups kompensiert ?

    Mal schauen, ob in diesem Forum wenigstens einer eine Antwort darauf hat...


    MedanoCC

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    569
    es gibt 2 moeglichkeiten:
    1. die c-ontrolls sind galvanisch voneinander getrennt (bis auf die eine verbindung) und es gibt keine gemeinsame masse (sollte nix kaputt gehen)
    2. 1. trifft nicht zu (kann einiges kaputt gehen)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.12.2003
    Alter
    26
    Beiträge
    1.187
    3.Du warst so schlau. und hast schutzwiederstände genommen. sodass nichts passiert, auch wenn die beiden Units galvanisch verbunden sind.

    Matthias
    Back on the road again...

    Falls ihr wissen wollt, was ich so in meiner roboterfreien Zeit gertieben hab: www.plasmaniac.de.vu

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    614
    Die Station und die "normale"C-Control sollten aufgrund der integrierten Pull-Ups nicht kaputt gehen (ich übernehme für diese Angabe ausdrücklich keinerlei Haftung).
    Bei der M-Unit fließen sicherlich mehr als die laut Handbuch zulässigen 10mA. Wenn deine Stromversorgung knapp dimensioniert, ist, bricht die Spannung ein und die M-Unit stürtzt ab(Bei Autostart gesetzt wird irgendwann sicher trotzdem einiges recht warm). Ansonsten können beide Ports kaput gehen (ich kann mir auch vorstellen, dass einer zuerst verreckt und der andere überlebt *g).
    PS: sicher, wenn die getrennt sind, passiert nix. Dann gibt es aber auch überhaupt keinen Grund, die zu verbinden, weil die über die Ports auch nicht kommunizieren könnten.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.02.2004
    Beiträge
    29
    Jepp. Dachte ich mir. Ich hab 2 M-Units, beide jedoch mit Pull-Ups bestückt. Alles so wie in der "normalen" C-Control.

    Zu den Schutzwiderständen: Wie hoch müssen die denn dimensioniert werden, damit nix passieren kann ?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    614
    Maximal dürfen 10mA/Port fließen.
    Damit bei völligem Kurzschluss nicht mehr fließt musst du mindestens 500Ohm-Widerstände nehmen
    5V/500Ohm=10mA

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.12.2003
    Alter
    26
    Beiträge
    1.187
    Nimm lieber 1k. Falls der Eingang dann mal kurtz die 12V-versorgung berührt, passiert dann auch nichts [bei mir auf jeden Fall...]

    Matthias
    Back on the road again...

    Falls ihr wissen wollt, was ich so in meiner roboterfreien Zeit gertieben hab: www.plasmaniac.de.vu

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •