-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: USB Controller von Atmel

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    München
    Alter
    30
    Beiträge
    447

    USB Controller von Atmel

    Anzeige

    Hallo,
    Hat schon jemand was mit dem "AT 89C5131-S3SIL C51 - 8bit MCU, USB-Controller, PLCC-52", den es bei Reichelt gibt, oder ähnlichen Atmel-USB Controllern gemacht?
    Ich würde gerne von der seriellen Schnittstelle auf USB umsteigen, und bräuchte Tipps...
    Ich habe bisher meine µCs mit WinAvr C programmiert - aber wo steht, ob WinAvr auch den Controller unterstützt, oder muss ich auf einen anderen Compiler umsteigen?
    Warum benutzen die Käuflichen Boards für den Chip einen Spannungsregler, und der Schaltplan im Datenblatt nicht? Brennt der bei 5V vom USB-Port nicht durch?
    Ich hab bisher nur wenig über diese µCs gefunden. Liegt das daran, dass sie recht neu sind, oder weil sie ungeliebte Probleme mit sich bringen und sich deshalb einfach nicht gegenüber FTDI o.ä. durchgesetzt haben?

    Ich bin gerade dabei, den Schaltplan aus doc4338.pdf in Eagle einzufügen. Wer einen besseren oder erprobten Schaltplan hat, möge ihn mir doch bitte zukommen lassen

    MfG Alex

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Großbardorf
    Alter
    30
    Beiträge
    674
    Ich habe bisher meine µCs mit WinAvr C programmiert - aber wo steht, ob WinAvr auch den Controller unterstützt, oder muss ich auf einen anderen Compiler umsteigen?
    du müsstest auf einen anderen Compiler umsteigen, denn die µC der AT89...-Serie von Atmel sind keine AVRs, sondern 8051er

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    München
    Alter
    30
    Beiträge
    447
    Hi Pascal,
    Danke für die Antwort.
    Hast oder kennst du einen freien C- Compiler, der für diese 8051er Serie geeignet ist?
    Ps: Die Schaltung in Eagle samt Layout ist in fertig (SMD).

    MfG Alex

  4. #4
    Der Small Device C Compile kann mit Intels 8051er umgehen. (SDCC)

    Bis denn
    Foxi

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    München
    Alter
    30
    Beiträge
    447
    Hi,
    @foxi_the_daywalker: Danke, SDCC gefällt mir !
    Was mir allerdings immer weniger gefällt ist der AT 89C5131, denn dieses 3,6V rumgetue ist mir zu kompliziert!
    Entweder warte ich noch, bis es bei Reichelt die 2,7-6V Variante gibt, oder ich nehme gleich den PIC18F2550.
    Der Vorteil des Pic ist klar:
    Es gibt bereits jemanden der sich damit beschäftigt hat - siehe http://www.holger-klabunde.de/usb/18f2550.htm
    Dabei stehen auch viele Links für alles was man braucht und das gute ist, dass der SDCC Compiler ihn sogar unterstützt ...
    Der Nachteil ist leider, dass ich von Atmel auf Pic umsteigen müsste, deshalb lass ich mir das nochmal durch den Kopf gehen, und schau mir an was da so auf mich zu kommt...
    MfG Alex

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Großbardorf
    Alter
    30
    Beiträge
    674
    Der Nachteil ist leider, dass ich von Atmel auf Pic umsteigen müsste
    ansonsten müsstest du von AVRs auf 8051er umsteigen, sind beides unterschiedliche Architekturen
    also wäre es wahrscheinlich gar kein so großer Unterschied, ob du von AVRs auf 8051er oder PICs umsteigst

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    München
    Alter
    30
    Beiträge
    447
    HI,
    Ich werd wohl enfach nicht drum herumkommen was neues zu lernen ...
    Ich konnte ein Beispiel-Programm von der Seite bereits mit dem C18 Compiler für den 18F2550 compilieren.
    Der scheint auch recht gut zu sein und funktionierte beim ersten Versuch.
    Am Montag schicke ich meine Bestellung für den Brenner5 und das Testboard an Reichelt, dann sollte das bald was werden...
    MfG Alex

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •