-
        

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Gestatten: Trixbella

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.08.2005
    Ort
    Friedrichshafen
    Beiträge
    11

    Gestatten: Trixbella

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Ich habe angefangen, meinen ersten Fahr-Roboter zu bauen.

    Name: Trixbella

    Abmessungen: 30 cm breit, 23 cm "lang", 9 cm hoch (bisher)
    Raddurchmesser 7 cm
    Bei 120 U/min ergibt sich dann: 44 cm/sec
    Gewicht: 412 Gramm (bisher)
    Das Laufrad ist 12 cm von der Antriebsachse entfernt.

    Bisher ist nur das Chassis gebaut.

    Geplant:
    Getriebe-Motoren: 2x RB-35
    (mit Klauen-Achskupplung an den Radachsen befestigt)
    Motorsteuerung: 1x L293D
    Sensoren: 2x Sharp GP2D12
    Controller: AVR stk500 mit ATmega16
    Akku: 10x 1,2V NiMH

    Aufgabe: Fahren und Hindernissen ausweichen

    Anbei zwei Bilder

    Über den Programmablauf habe ich mir schon Gedanken gemacht.

    Code:
    int main(void) {
    	//Aufgabe: fahren und nirgendwo anstossen
    
    	geradeausFahren();
    	while(1) {
    		abli = getAbstand(links);
    		abre = getAbstand(rechts);
    
    		if (abli > mind && abre > mind) {
    			// kein Hindernis
    			geradeausFahren();
    		}
    		else if (abre <= mind) {
    			// Hindernis rechts
    			nachLinksDrehen();
    		}
    		else if (abli <= mind) {
    			// Hindernis links
    			nachRechtsDrehen();
    		}	
    	}
    }
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken trixbella2.jpg   trixbella1.jpg  
    Nummer 5 lebt!

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.08.2005
    Ort
    Friedrichshafen
    Beiträge
    11
    Nun zugegeben, für die meisten hier ist das whrscheinlich erst mal garnix.
    Vielleicht hätt ich's garnicht ins Forum stellen sollen.
    Aber mir hats eben Spaß gemacht.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    826
    Doch! Mir gefällt das schon mal sehr gut! Mach weiter so. Auch wenn deine Konstruktion sehr komisch aussieht. Du musst halt nur aufpassen dass du dir keinen Kurzen holst, bei dem Metall.

    Andun
    www.subms.de
    Aktuell: Flaschcraft Funkboard - Informationssammlung

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.01.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    645
    Aber mit den Löchern lässt sich prima Gewicht sparen.
    Du musst nur die Elektronik gut isolieren, denn auch wenn man das Metall nicht direkt brührt kann es sich statisch auf die Elektronik entladen (wenn man z.b. über nen Tepich fährt)

    Erinnert mich irgendwie an den Kartoffelernter von meim Opa

    MfG Xtreme

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.08.2005
    Ort
    Friedrichshafen
    Beiträge
    11
    Haha! Kartoffelernter ist gut!

    Eine neue Aufgabe.

    Am besten wäre es, wenn gleich der fertige Kartoffelsalat rauskommt!

    Als erstes müsste ich dazu einen Greifarm montieren.
    Aber dazu reichen wahrscheinlich die Teile aus meinem Metallbaukasten nicht.

    Die Isolation ist übrigens ein guter Tip!
    Nummer 5 lebt!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    3. Planet
    Alter
    26
    Beiträge
    547
    Ja, gefällt mir . sieht irgendwie recht stabil aus. Weiter so!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    231
    Sieht interessant aus. Hast du dir schon überlegt was führ Antriebe oder Sensorik du einsetzten willst. Die Aufgabe Kartoffelsalat zu machen finde ich schon mal gar nicht schlecht.
    Grüsse
    Thomas

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    3. Planet
    Alter
    26
    Beiträge
    547
    Du könntest auch bei mehreren Verbrauchern das gestell als Masse ( + ) benutzen , dann hast du nicht so viel Kabel(Kartoffel)salat.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.08.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    590
    Mir gefällt es auch schon ganz gut!
    Nur etwas: kippt es nicht fast hinten um?
    Mein Tip: setzte das Rad etwas nach vorne!
    =D> aber sonst edel edel! =D>

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •