-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: 1 Rechner steuert die ganze Wohnung...

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    259

    1 Rechner steuert die ganze Wohnung...

    Anzeige

    Hallo!
    Da ich in meiner Wohnung (3 Zimmer) eine feste Cat. 5e verkabelung habe und noch einige Kabel unbelegt sind hatte ich eine Idee.

    Also ich möchte die 8 Kabel (ein Cat5 Kabel besteht aus 8 dünnen Kabeln) als Steuerleitungen nutzen und dann vor Ort mit Relais platinen mehrere Steckdosen schalten.
    Bitte korrigiert mich aber ich kann doch mit 8 Leitungen 7 Relais steuern?! Nur is des Massekabel stark genug um 7 Relais zu schalten?

    Des andere is wie schalte ich des? Also wo schließ ich des alles an? Gibts da ne Beispielschaltung zu? Kenn mich da (noch) nich so gut aus. Wenn ich nen MC benutzen sollte dann nur C-Control M-Unit 2 oder AVR. Würds aber lieber ohne MC machen. Und wenn dann mit nem Mega 8 weil den hab ich noch hier liegen.

    Zur Steuerung. Also das ganze sollte mit einer Funkfernbedienung geschalten werden. Wie bekomm ich da ne Verbindung mit meinem PC hin? Geht des auch ohne MC?

    So das warn nun nen Haufen Fragen und ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen weil ich des wirklich gerne verwirklichen würde...

    MfG
    Grind

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2005
    Ort
    Enns
    Alter
    32
    Beiträge
    129
    also eigentlich müsste das mit dem kabel funktionieren... weiters ist es richtig, dass du 7 relais ansteuern kannst. schau dir doch mal an, wie du einen transistor als schalter nutzen kannst un dann wist du schnell sehen, wie du ein relias mit einem transistor schalten kannst. das mit der funkfernbedenung ist so ne sache... das stell ich mir etwas schwierig vor, da ich nicht weiß in wiefern es funkis gibt, die mit einer parallelen schnittstelle (so würde ich die transistoren am pc schalten) arbeiten... ansonsten musst du fast einen µc nehmen. da gibts einen, der schon alles für eine infrarot fernbedienung implementiert hat und sogar ganz leicht in basic zu programmieren ist. schau dir das mal an: http://www.roboter-teile.de/Shop/pd8...m?categoryId=9

    mfg

    EDIT: ach ja, falls du diesen µc verwenden willst, kann ich dir natürlich dabei helfen das ganze zum laufen zu bringen, da ich den auch für sowas ähnliches in verwendung habe....

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    259
    Danke für die schnelle Antwort. Ok wenn ich also mit meinen Steuerleitungen einen Transistor schalte der dann des Relais versorgt (hab ich des so richtig verstanden?!) muss ich eine extra Stromversorungung für die Transistoren benutzen?!

    Ok dann werd ich des wohl mit meinem Mega 8 und Funk lösen müssen... Schade!
    Wenn ich Infrarot nehmen wollte/würde könnte ich mir einfach 3 Infrarotempfänger für meinen Rechner bauen aber das schränkt meine Bewegungsfreiheit so ein deswegen will ich funk. Hätte nen Satz Funksteckdosen hier die bringen mir aber auch nix oder?!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    259
    Nochmal ne Nacht drüber geschlafen und neue Ideen...

    ALSO: Rechner steuert mit seinen Parallelen und Seriellen anschlüssen mehrere Relaiskarten evtl auch welche mit Dimm funktion oder so. Soweit sollte des ja nich zu schwer werden und ohne MC funktionieren. Aber statt Funkfernbedienung nehm ich nun mein Handy mit einem Java Programm und der Rechner bekommt einfach ein Bluetooth dongle.
    Stell ich mir des zu leicht vor? Is des Programmiertechnisch so ohne weiteres machbar?

    Danke schonmal!

    Grind

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    Warum willst du mit aller Gewalt das ganze vom Rechner aus schalten? Der erzeugt zum einen unheimlich viel Verlustleistung und zum anderen verbraucht er auch so viel Leistung.
    Ich denke mal, das nur ein extrem Filesharer den Rechner 24/7 am laufen hat. (Jetzt darf ich mir wieder böse Kritik anhören, das es auch Fileserver, Router und sonstiges gibt.....)

    Ich würde in jedem Raum einen Meg8 mit IR-Empfänger platzieren und die dann über zwei Drähte verbinden. Somit bleiben immer noch einige Doppeladern für was anderes frei.
    Zu den IR-Empfängern braucht man auch nicht immer direkte Sichtverbindung.
    Und die Möglichkeiten sind so größer. Man kann nicht nur was schalten, sondern auch mal dimmen.
    Damit kann man im Schlafzimmer auch ne LED leuchten lassen, ob im Wohnzimmer der Fernseher noch an ist.

    Oder wenigstens nur eine serielle Schnittstelle des PCs verschwenden um alles zu steuern.
    Heimautomatisierung ist ja schön und gut, aber muss es sooo aufwendig sein???

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    259
    Warum ich keinen MC verwenden will? Weil ich mich in dem Bereich (noch) GARNICH auskenne.

    Ausserdem läuft der Rechner sowieso 7*24 da es der Hausinterne anmelde und fileserver ist sowie ein Webserver drauf läuft.
    Daher wär das mit dem höheren Stromverbrauch nich das Problem. In jedem Raum nen Mega8 is nur bedingt brauchbar ganz einfach weil ich mir eine Strukturierte Verkabelung gelegt hab sprich an einem Ort treffen meine gesamten Cat5 Leitungen auf einander deswegen bietet sich ein zentraler steuerrechner an.

    Ich würde sehr gerne mit MCs arbeiten aber dazu reicht mein Wissen bei weitem nich aus...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    Ich würde sehr gerne mit MCs arbeiten aber dazu reicht mein Wissen bei weitem nich aus...
    Und? Was bremst? Du hast ja nicht einem Mega8 rumliegen weil du ihn mal bei einer Verlosung gewonnen hast, oder?
    Das alle Kabel zusammenlaufen ist ja kein Problem. Über RS232 kannst du einen µC am PC anschliessen der dann Daten zu den anderen schickt und von dort empfängt.
    Eines Tages sitzt du im Wohnzimmer und willst wissen, ob due Kaffeemaschine programmiert ist. Willst du dann lieber zum PC gehen und im Programm nachschauen oder ist es nicht einfacher dir das im Wohnzimmer auf ein LCD am µC anzeigen zu lassen?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    259
    Worans scheitert?! Würd sagen hauptsächlich am MC Programieren... Ich will jetz dann mitm lernen anfangen aber weil ich fürn PC gerne C++ machen würd und ich nich weiss ob es da nen Compiler für gibt würd ich glatt Bascom nehmen weil des des leichteste sein soll?!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    Für AVR's gibt's einen C-Compiler: http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=2158
    Und für den PC musstest du das ganze ja auch mal lernen und hast es gemacht.
    Damit hast du schon bessere Chancen als jemand, der weder Ahnung von Elektronik noch von Programmieren hat.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Andre_S
    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    310
    Hallo,

    na ist eventuell nicht ganz das was Du wolltest. Wobei es gibt ja auch Kabelkomponenten, aber schau es einfach mal an.
    Da bei mir auch ein Rechner ständig läuft habe ich dieses System im Einsatz und es steuert schon reichlich Dinge bei mir. (werden mit der Zeit auch immer mehr)
    Da hast du dann auch gleich noch passende Sprachausgabe, ach schau einfach mal rein, dass kann man gar nicht alles aufzählen.
    Das schöne daran ist, Du kannst Dir alles selber programmieren wie was wann usw.
    Nur ein Beispiel, ich drücke Abend auf der Fernbedienung einen Knopf, Es kommt noch eine kurze Ansage über das Wetter und wie es morgen wird, dann Schalten sich alle nicht benötigten Verbraucher aus, die Thermostate fahren zu, in der Schlafstube regelt der Dimmer langsam hoch....
    Möglichkeiten ohne Ende und es funktioniert auch wirklich bis jetzt Problemlos, Selbst den Helligkeitssensor für die Brunnen und Wegbeleuchtung konnte ich mir dadurch sparen.

    http://www.ipsymcon.de/index.html

    Gruß André

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •