-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Steuerung von 12 Motoren

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    21.06.2005
    Beiträge
    41

    Steuerung von 12 Motoren

    Anzeige

    Hallo,
    vielleicht weiss jemand eine gute (=preiswerte) Lösung zu folgendem
    Problem:

    Für einen Vielfüssler möchte ich 16 Motoren (6V, weniger als 1A) steuern.
    Die aktuelle Position des Beins wird jeweils von einem Potentiometer
    festgestellt. D.h. das Problem ist, wie steuere ich alle Motoren mit
    möglichst wenig Microcontrollern?

    Die aufwändige Lösung wäre beispielsweise für jedes Bein mit drei
    Motoren einen AVR-Mega8, der über H-Brücken die Motoren steuert
    und über die AD-Wandler die aktuelle Position der verbundenen Potis
    misst. Die Steuersignale kämen dann von einem zentralen AVR-Meta8
    der über I2C jedem Slave sagt, was er gerade zu tun hat.

    p.s. die Option statt der Motoren einfach Servos zu benutzen besteht
    nicht, da Servos nicht ins Gehäuse der Beine hineinpassen (zumindest
    nicht bei meinen bescheidenen mechanischen Kenntnissen)

  2. #2
    Gast
    Du kannst natuerlich immer pro motor eine Servoelektronik im Koerper verbauen und dann einen Standar Servocontroller verwenden. Ist natuerlich auch nicht andered als eine H-Bridge.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    37
    Beiträge
    673
    Hey, das macht mich neugierig, bastle auch an nem Viel Beiner

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    21.06.2005
    Beiträge
    41
    Hallo walddax,
    "viel" bei Vielbeiner ist bei mir eigentlich nur 4 - siehe mehr unter http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=11305

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.07.2005
    Beiträge
    219
    Du kannst die Motoren mittels Analog-Mutiplexer ansteuern - diese sind aber nicht ganz billig...

    Mehr Leistung etc. bekommst du auf alle Fälle, wenn jeder Motor seinen eigenen Servocontroller bekommt.

    Wenn du den Platz für E-Motoren hast, passen auch Modellbau-Servos... Zur Not eben mit einem Bowdenzug o.ä.
    Das ist auf alle Fälle einfacher und billiger als das von Hand zu bauen.

    Frag einfach mal in einem Modellbaugeschäft, die haben das alles in Massen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    37
    Beiträge
    673
    Du hast "Vielfüßler" geschrieben, daher dachte ich, es wären mehr als vier

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    21.06.2005
    Beiträge
    41
    Hallo walddax,
    welche Steuerung und welchen Antrieb wirst du denn einsetzen?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    37
    Beiträge
    673
    @rscheubr
    Ich wollt das erstmal mit nem Getriebemotor von Conrad und ner Zusätzlichen Untersetzung versuchen, das wird alles auch erstmal analog gesteuert und abgefragt
    Ich hab irgendwo hier auch nen Thread dazu
    Projekt iris 8 Beiner
    Kann jetzt auch endlich weiter basteln, nach unserem Umzug, hab ich letzten Sonntag endlich den Keller ausgebaut

    EDIT:
    Hier die Links:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=9772
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=9131

  9. #9
    Gast
    @walddax,
    interessantes Projekt - ich bin gespannt, ob die Beinkonstruktion gelingt und wieviel Last getragen werden kann

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    37
    Beiträge
    673
    Ich auch

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •