-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Hardware

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.09.2005
    Beiträge
    30

    Hardware

    Anzeige

    Würde gerne mal mit AVR "rumspielen", weiß aber immer noch nicht, welche Hardware dazu am besten ist.

    Sie sollte man selbst zusammenbauen müssen, sollte günstig und gut sein.

    Einsatzzweck ist zunächst nur das ganze auszuprobieren aber die Hardware sollte gut genug sein, dass man sie auch für komplexe sachen verwenden kann. Werde ja dazulernen und möchte mir nicht immer etwas neues kaufen müssen.

    Programmieren werde ich nur in Assembler.


    Danke.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    29.05.2005
    Beiträge
    1.018
    Hallo Asche,
    such doch mal hier nach dem Begriff ASURO. Hierunter findest du jede Menge Infos. Ausserdem schein es mir, dass der ASURO genau das richtige für dir sein könnte.
    Preis ca 50 Euro.
    Selber bauen ist angesagt.
    AVR-Prozessor ist drin
    Entwicklungsumgebung wird mitgeliefert.


    Viele Grüße von Sternthaler

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.09.2005
    Beiträge
    30
    Ich finde, er asuro hat zuwenig möglichkeiten ihn zusammenzubauen.

    Möchte dann das ganze Zeug wie Sensoren, Motoren usw. selber kaufen und montieren.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    33
    Beiträge
    614
    Wie wär's dann erstmal mit 'nem AVR-Board (gibt hier unter "Artikel" ein Beispiel mit Teilen für etwa 5Euro). Daran kannst du ja erstmal LEDs, Piepser taster, Schalter usw. anschließen.
    Wenn du die Hardware nachher selbst zusammenbauen willst, kannst du sie ja auch selbst zusammenstellen. Wenn du eine Vorstellung hast, was das Ganze können soll, kriegst du hier bestimmt auch Vorschläge für konkrete Teile.
    it works best if you plug it (aus leidvoller Erfahrung)

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.09.2005
    Beiträge
    30
    wie wäre es mit http://www.myavr.de/shop/artikel.php?artID=17 ?
    was haltet ihr davon?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    33
    Beiträge
    614
    An sich ist das ein ganz schönes Board(wenn man auf Fertigboard steht).

    Ob man alles auf einer Platine mag(die großen D-Sub-Stecker für den Programmer und den Serialanschluss, den Max232 etc.) ist wohl Geschmackssache. Man muss wohl etwas weniger einstöpseln, brauch aber für das nächste Board schon wieder einen neuen Programmer, Pegelwandler etc.

    Ich verweise hier nochmal auf den Artikel "AVR - Einstieg leicht gemacht" auf dieser Seite. Wenn man die Grundschaltung von da auf 'ner Lochrasterplatine aufbaut, kann man nach Belieben "anbauen" und kommt dabei noch günstiger weg.

    Was ein SP12-kompatibler Programmer ist, weis ich nicht. Weis jemand, ob man den mit einem gängigen Freeware-Programm verwenden kann?
    it works best if you plug it (aus leidvoller Erfahrung)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •