-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Schnelle erkennung von einem Analogeingang

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.02.2005
    Beiträge
    58

    Schnelle erkennung von einem Analogeingang

    Anzeige

    Hoffe mir kann einer Helfen.
    Habe eine Knifflige Aufgabe.

    Ich habe schon ein Programm im Atmel M8 am laufen.
    Alle beiden Interrupts sind besetzt.
    Dann habe ich an einem Analogeingang eine Fotodiode hängen, die an meinem Auto an der Frontscheibe montiert ist.

    Wenn ich nun den Scheibenwischer anmache saust der Wischer an dem Sensor vorbei und dunkelt kurz den Sensor ab.

    Ich möchte das nun auswerten, und zwar das wenn innerhalb von 10sec. der Sensor 15mal abgedunkelt wurde mir das gemeldet wird.(Damit möchte ich nicht nur bei Dunkelheit, sondern auch bei Regen das Licht einschalten - man könnte auch ein Kabel legen - wenns so geht wäre es natürlich besser.)

    Beide Timer sind auch schon belegt, also geht das mit dem Zähler auch nicht.

    Ich dachte mir das ich alle ca.0,3sec. (das wäre mit einem Timer0 und eingestelltem Prescale locker machbar) den momentanen Wert Speichere, dann wieder 0,3sec. warte und dann die beiden vergleiche.
    Sind die ungefähr gleich passiert nix, sind die um mindestens 80 Incremente unterschiedlich Zähle ich mittels Gosub und Incr eines hoch, lösche wieder den Wert usw ... und nach 10sec. mache ich den Zählerstand auf 0.

    Würde das gehen, bzw. braucht das viel Rechenleistung oder ist das voller Blödsinn?

    Danke.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    Das Licht wird bei Regen eingeschaltet, aber der Scheibenwischer nicht???

    Den ADC kann man laut BASCOM-Hilfe auch als Interrupt einstellen. Somit kann man vermeiden das die Schaltung nur reagiert, wenn das Programm zufällig an der Stelle ist wo der ADC angefragt wird.

    Aber... 1. hat der Sensor selbst ja eine gewisse Trägheit und 2. braucht das Wandeln der Messung viel Zeit (mind. 12 Takte (Wobei man da immer von der Wandlung spricht. Ist es die Wandlung selbst oder die ganze Messung? Muss die Spannung für die Messung nur für einen Takt anliegen?)). Beides zusammen verschlechter die Situation

    Ich behaupte mal das du in der zweiten Ausbaustufe einen Regensensor einbauen wirst
    Das würde ich jetzt schon machen.

    Ansonsten wäre das so wohl machbar wenn der Sensor schnell genug reagiert und die Messung nicht durch Umgebungslicht verfälscht wird.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.02.2005
    Beiträge
    58
    Ich habe einen orginal Regensensor.
    Das geht auch super.

    Ich habe auch eine LED die mir sagt wann es dunkel ist und wann Dämmerung usw. (Sehr gut zum einstellen der Schaltschwellen).

    Wenn nun der Wischer über den Sensor schruppt blinkt jedes mal die LED auf, aber nicht wenn die Sonne voll hell ist, weil dann ja die Schaltschwelle zu hoch ist und die LED nicht blinken soll.
    Der Wert wird aber erkannt, also muss er auch bei Sonnenschein erkannt werden und somit auch ausertbar sein.


    Also solle das doch gehen oder nicht?
    Andere Idee?

    Klar könnte ich die vorhandere Steuerung anzapfen, aber da bedeutet Auto zerlegen und Kabel ziehen.
    So wäre es einfacher.

    Also Fotodiode sollte das locker mitmachen. So schnell ist mein Wischer auch nicht. [-X

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    Probier es doch einfach mal aus.
    Das sind immer so Sachen, die man hauptsächlich nur in der Praxis erproben kann.

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.02.2005
    Beiträge
    58
    Danke.

    Was kostet das Rechenleistung?
    Viel?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •