-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: RN-Motor Kondensator explodiert???

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.07.2005
    Beiträge
    16

    RN-Motor Kondensator explodiert???

    Anzeige

    Hallo,
    habe den Bausatz RN-Motor zusammen gelötet und an 10V angeschlossen.
    Das Programm gestartet und wollte den Motor bei 250 mA drehen lassen, als der 220 mikro F ,35V,( der von unten angelötet wird), explodiert ist. Was habe ich falsch gemacht, und wie könnte ich den Fehler herrausfinden oder beseitigen???
    In der Beschreibung steht, das ich 100mA messen kann und so meine Platine teste ob ein Fehler vorliegt.

    Ist es wichtig, wie rumm der RS232 Stecker aufgesteckt ist, ich habe nicht gefunden.

    Vielen Dank für eure Hilfe!!!

    Gruß Sitt

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    wahrscheinlich hast du den kondensator verpolt, dann explodieren die dinger gerne mal...

    zum rs232: meinst du den dreipoligen oder den vierpoligen?
    belegung ist auf seite 17 der anleitung angegeben...

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.07.2005
    Beiträge
    16
    Hallo,
    muß mich entschuldigen es war kein Kondensator sondern der Elko wenn das nicht das gleiche ist ???

    Gruß Sitt

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.07.2005
    Beiträge
    16
    Verdammt du hast recht er ist falsch herrum angelötet!!!
    Vielen Dank!
    Es ist übrigen der dreipolige RS232 Anschluß
    Gruß Sitt

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    es war kein Kondensator sondern der Elko wenn das nicht das gleiche ist
    Elko= Elektrolyt-Kondensator (eine bestimmte Kondensatorart, die stets korrekt gepolt werden muss)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    03.12.2004
    Ort
    Niederbayern
    Alter
    33
    Beiträge
    237
    zum dreipoligen RS232-Stecker:
    das hängt von dem Kabel ab, das du verwendest. am einfachsten in der einen richtung ausprobieren. wenns dann nicht geht dann umdrehen, dann dürfte es gehen. wenn nicht, ist das problem woanders.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •