-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: Darf ich vorstellen...Flaky !! (Neu Video!)

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    108

    Darf ich vorstellen...Flaky !! (Neu Video!)

    Anzeige

    Hallo

    Nach langer Auszeit wurde mein erster eigener Roboter 'Flaky' doch noch fertig

    Videos gibt es leider keine, dafür ein paar Bilder. Ich muss ihn noch fertigprogrammieren und einen Akku einbauen (momentan hängt er noch stationär am Labornetzteil.) Er kann aber eigentlich schon alles was er soll, wenn auch noch nicht perfekt, weil ich nur ein Testprogramm laufen habe.

    Sein Herzstück ist ein ATmega 8, der von einem Opamp und einem Schmitttrigger (für geplante Linienverfogung) unterstützt wird.

    Flaky verfügt über 3 SHARP GP2D12 Sensoren um Hindernisse auf Distanz zu erkennen und auszuweichen.

    Sollten die Sensoren einmal versagen verfügt er zudem über 4 Bumper, die je zu zweit in 'links' und 'rechts' unterteilt sind, so kann er besser mit Hindernissen zuechtkommen.

    Außerdem verfügt er über eine Lichtsensorik die bei Dunkelheit 5 superhelle LEDs zur Raumbeleuchtung zuschaltet sowie einen Wechselblinker (die 2 10mm LEDs) und nach Wunsch einen Piezo-Summer.

    Die Fahrlafette stammt übrigens von so einem RC Panzer, den ich für ein paar Euro bei ebay gekauft habe. Das Ding sieht zwar billig aus, ist es aber nicht und ich kann das nur jedem empfehlen! Der Roboter ist durch die Lafette sehr schnell, Türschwellen, Ordner, Bücher etc sind alles kein Problem...man kann ihn sogar Outdoor im Rasen betreiben.Die Lafette schafft extreme Steigungen und Stürze bis zu ca. 10cm Höhe (mehr habe ich noch nicht probiert) sind gefahrlos möglich.

    quad

    EDIT:
    So jetzt gibts auch 2 Videos dazu

    http://scifi.pages.at/quad123/robot_flaky_1-1.wmv
    http://scifi.pages.at/quad123/robot_flaky_1-2.wmv (Nahaufnahme)

    Ich denke die Videos sagen alles
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p8280087-3-2.jpg   p8280082-2-2.jpg   p8280082-1-2.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Hamburg <-> Bremen
    Alter
    37
    Beiträge
    112
    Hi,
    sieht ja toll aus !!
    Wie schnell ist der den ??
    Und wie ist das mit der Steuerung/Sensorik fuer Fahrtrichtung/geschwindigkeit ??

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.02.2005
    Ort
    in the real world
    Alter
    33
    Beiträge
    420
    Respekt, ein toller Bot!

    Was machen denn die langen rosa Drähte?


    dein Student
    Ich bin der Schatten der Nachts das Netz durchstreift, Ich bin die Spinne die dein Thread zerwebt

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    108
    Danke

    Er fährt 20m/min
    Die 3 IR Sensoren steuern die Richtung des Roboters, aber (bis jetzt) noch nicht die Geschwindigkeit. Die Leitungen für PWM wären zwar verlegt, aber als Anfänger weis ich noch nicht genau wie das mit PWM geht.
    Man kann ihn in 2 Geschwindigkeiten wenden lassen. Entweder lässt man eine Kette laufen und die andere nicht, dann dreht er sich langsam etwas in eine Richtung, das ist ziemlich gut für kleine Richtungsänderungen. Oder man dreht die Ketten gegeneinander, dann kann er sich sehr sehr schnell wenden.

    Die rosa Drähte sind für die Beleuchtung -> Wechselblinker + Ultrahell-LEDs


    Gerade die Drähte muss ich noch bisschen schöner binden, auf dem Bild ein ziemliches Kuddelmuddel

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.02.2005
    Ort
    in the real world
    Alter
    33
    Beiträge
    420
    nicht binden sondern kürzen...

    dein Stdent..
    Ich bin der Schatten der Nachts das Netz durchstreift, Ich bin die Spinne die dein Thread zerwebt

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    108
    an den Enden der Leitungen sind 2 polige Stecker, wenn ich ein Ende abschneidegeht der Stecker flöten. Wenn ich sie in der Mitte kürze würde es evtl mit Schrumpfschlauch zum isolieren gehen, aber nur wenn die einzelnen Leitungen innen auch noch isoliert sind, wenn so liegen dass eine Leitung innen, eine weiter außen liegt ist das eine ziemliche Fummelei

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    37
    Beiträge
    673
    Hey, goiler Bot, kannst davon mal nen kurzen Clip in Aktion posten?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.11.2004
    Beiträge
    263
    Schöner Bot!

    Was genau ist denn das für ein Fahrgestell? Hab mal bei ebay geguckt, ist das der "RC Panzer Leopard II"? Was für Motoren sind in dem Fahrgestell und womit treibst du sie an?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    26
    Beiträge
    779
    WOW, wirklich nicht schlecht vo allem die Platine schein komplett seber gemacht zu sein!
    MfG. Dundee12

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    108
    Ein Video kann ich mit der Cam hier leider nicht machen bin aber dabei eine aufzutreiben, die das kann.
    Ich muss ihn sowieso noch fertigprogrammieren. Dauert nimmer alzulange

    @ roboter
    Ja genau, es ist die Fahrlafette des "RC Panzer Leopard II". In dem Panzer waren bereits Getriebemotoren verbaut. Diese sind zwar relativ laut (ich versuche sie noch etwas zu dämmen) aber dafür eben sehr leistungsfähig.
    Die Motoren laufen bei etwas 7,6V und ziehen zusammen ca. 2A

    Die Platinen, es sind 4 Platinen die zusammengesetzt sind, wurden alle selbst gemacht, 2 davon, Netzteil und Motorsteuerung wurden von einem Plan nachgearbeitet, die 2 anderen, Lichtsensorik und ATmega8 Steuerplatine wurden in Eigenentwicklung gebaut.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •