-         
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Welchen Microcontroller könnt ihr mir empfehlen?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    10.03.2004
    Ort
    München
    Alter
    33
    Beiträge
    286

    Welchen Microcontroller könnt ihr mir empfehlen?

    Hallo!


    Ich bin gerade dabei, mir einen eigenen Roboter zusammen zu stellen.
    Und dabei spielt natürich die Wahl des Microcontrollers eine zentrale
    Rolle...

    Daher wollte ich mal fragen, was ihr so empfehlen könnt.

    Wichtige Bedingung: Ich möchte ungern in Basic oder Assembler pro-
    grammieren müssen, deutlich lieber wäre mir C!

    Außerdem wäre mir prinzipiell ein Controller von Infineon ganz recht!

    Ich bräuchte ein fertiges Board mit vielen Ports. Mein Roboter wird
    wohl 3 Antriebsmotoren und noch ca. 5 Motoren für den Arm haben.
    Desweiteren sind so in etwa 8 IR-Sensoren und 3 Ultraschallsensoren
    geplant.
    Da wird wohl ein Board nicht reichen, oder?

    Vielen Dank für Eure Hilfe,

    Ciao,
    Simon

  2. #2
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Hi Nestler,

    wenn DU ein Board suchst das fix und fertig ist, dann wird es da kaum Angebote geben. Eventuell ist die CC2 von Infineon für dich die erste Wahl. Das Teil ist fertig und besitzt auch an Ports einiges. Solltest Du dir in jedem Fall mal anschaun. Glaube die ist gut für dich geeignet

    Wenn Du noch etwas löten willst aber dennoch ein fertig geplantes Board suchst, dann schau mal unsern RNBFRA-Board an. Aber das beruht auf Atmel, ansonsten kommt es glaub auch recht nahe an deine Vorstellung.

    Ansonsten gibt es noch das HandyBoard, da findest du hier im Forum als auch bei Google auch Infos drüber.

    Ich glaub dann wird es schon etwas dünne wenn man deinen Anforderungen anschaut.

    Gruß Frank

  3. #3
    Gast
    hi frank!

    vielen dank für die schnelle hilfe....
    naja, selber ein board selber zu designen macht sicherlich spass, wenn
    mans kann - ich glaub jedoch nicht, dass ich sowas hinbekomm....

    das roboternetz-board hab ich mir auch schon angeschaut. gefällt mir
    eigentlich sehr gut! vor allem der preis ist echt ok! (nur leider kein
    infineon chip....)

    cc2 lässt sich aber nicht in c programmieren, oder? sonst wäre ich fast
    versucht, dieses board zu kaufen!

    ciao,
    simon

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.11.2003
    Ort
    Leipzig
    Alter
    29
    Beiträge
    578
    klar wird die C-Control in einer C ähnlichen Sprach programmiert!
    Ich denke die CC2 ist für dich gut geeignet!
    Ist aber leider eben ziemlich teuer, aber ich bereue es bisher nicht sie mir gekauft zu haben!
    http://www.roboterbastler.de
    endlich wieder online

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    10.03.2004
    Ort
    München
    Alter
    33
    Beiträge
    286
    hi!

    es wird doch die sprache "c2" verwendet, oder? ist die sprache
    letztendlich doch wie c aufgebaut und hat nur ein paar zusätzliche befehle
    mehr bzw. ein paar befehle weniger oder gibt es da noch weitere gravierende unterschiede?
    warum wurde dann nicht gleich c genommen, das (fast) jeder kennt?

    ich stelle schon wieder viel zu viele fragen

    preislich ist die c2 eigentlich noch im rahmen, das roboternetz-board
    kommt mich ja auch nicht wesentlich günstiger....

    danke...

    ciao,
    simon

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.11.2003
    Ort
    Leipzig
    Alter
    29
    Beiträge
    578
    Ja die C2 Sprache ist C ähnlich!
    Wenn du C kannst, lernst du es schnell!
    Conrad hat es, wie du schon gesagt hast, bestimmt umbennant, weil sie ein paar Dinge modifiziert haben!
    http://www.roboterbastler.de
    endlich wieder online

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.02.2004
    Beiträge
    16
    Hi,
    Preise kannst du aber nicht vergleichen da das RBN-Board schon starke Motortreiber und Stecker besitzt, ich glaube das muss du bei der CC2 alles noch dran bauen.

    ketti

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    10.03.2004
    Ort
    München
    Alter
    33
    Beiträge
    286
    stimmt. da hast du natürlich auch wieder recht.....

    welche boards sind denn in kombination zur der c2-unit empfehlenswert?
    beim grossen c gibts ja nur das applikation-board.
    bei cc2net.de sind noch ein paar andere boards angeboten (glaub ein
    starterboard und ein reglerboard)

    welches von diesen boards macht bei meinen anforderungen sinn? (das
    applikationboard würd ich ja gern noch dazu nehmen, besonders wegen
    dem display und der tastatur )

    ....ja ich weiss, so langsam passt das nicht mehr dieses forum - sorry!

    ciao,
    simon

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.11.2003
    Ort
    Leipzig
    Alter
    29
    Beiträge
    578
    Also ich habe das CC2 Applikationboard.
    Ist allerdings meiner Meinung nach ziemlich teuer.
    Wenn du gut löten kannst und die fehlenden Steckleisten auflöten kannst, ist das Board ideal
    http://www.roboterbastler.de
    endlich wieder online

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    10.03.2004
    Ort
    München
    Alter
    33
    Beiträge
    286
    hi acu!

    danke für deine hilfe!
    werde wohl auch die cc2 mit dem applikationboard nehmen!

    (alle weiteren fragen dann im "richtigen" forum )

    ciao,
    simon

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •