-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: K8055 Fragen

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.08.2005
    Ort
    Hürth
    Alter
    31
    Beiträge
    3

    K8055 Fragen

    Anzeige

    Hallo zusammen,
    bin neu hier und bin mir auch nicht sicher ob der Thread in dieses Forum gehört.

    Ich bin seit kurzem besitzer einer K8055 USB Interface Karte der FA Velleman und habe Folgende fragen dazu:

    Wie kann ich die Spannung an den 8 Digitalen Ausgängen erhöhen?
    Messe derzeit nur ca 0.6V.

    Ich versuch ein Servo (Graupner C261) über die Analog ausgänge zu betreiben, es will aber nicht. Was muss ich tun damits klappt?

    Ich benutze zum Programmieren Blitz3d & BlitzPlus. Wie kann ich den Befehl ReadAllAnalog über eine Userlib ausführen?

    Welche vergleichbaren USB Karten gibts in der gleichen Preisklasse, die Befehle schneller wie 20ms ausführen und ebenfalls leicht per dll zu programmieren sind?

    Danke schonmal im Vorraus

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    9
    Hast Du es mit dem PWM-Ausgang versucht ?

    Ich hab gestern einige Versuche mit den Servos gemacht.
    Dabei solltest Du GND mti der Masse der zusätzlichen Stromquelle verbinden.
    gnd und Singal des Motors an das Interface anschliessen und dann GND und + an Die zusätzliche Quelle (4-6 V).

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.08.2005
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    17
    Hi sachti!

    Hat das mit dem K8055 und den Servos funktioniert??
    Würde das eben auch gerne machen. Nur soviel ich mitbekommen habe benötigen die Servos ein PWM-Signal zwischen 1-2ms und 20-22ms dazwischen. Das würde ja etwa 50Hz betragen. Nur die PWM-Ausgänge der K8055 arbeiten meines Wissens mit viel, viel höheren Frequenzen (6Mhz/2^8=22.5kHz/Schritt).

    Grüsse salocinx
    http://nicolas.baumgardt.ch

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    9
    Nein hat noch nicht geklappt.
    Bin aber auch noch nicht dazu gekommen ein Oszi daran anzusckließen und zu schaun, was da wirklich raus kommt.

    Wenn Du mit dem Interface was nützliches shaffst bin ich sehr daran interessiert. Ich werde hier auch nochmal schreiben, wenn ich das Problem endgültig gelöst habe.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    10
    Hallo zusammen,
    Ein ähnliches Problem plagt mich.
    Ich muss vielleicht noch sagen, dass es sich um eine Projektarbeit für die Schule handelt. Beim planen war ein Elektroniker in unserer Gruppe welcher für diesen Teil zuständig gewesen wäre, dieser hat aber die Schule verlassen und so bin ich nun auf eure Hilfe angewiesen
    Wir möchten zwei Motoren per Velleman K8055 unabhängig voneinander ansteuern.

    Ich dachte dass am digitalen Ausgang 5v vorhanden wären und hab daher 2 Relais gekauft welche bei 5v schalten würden und so den Stromkreis für den 12v motor schliessen würden.
    Leider messe ich nur 0.6v am digitalen Ausgang => die Relais schalten nicht => der Motor läuft nicht
    Habe daraufhin wieder die Dokus zu Velleman K8055 gelesen und gesehen dass sie bei den digitalen Ausgängen was von "Open Kollektor" schreiben.
    Was muss ich nun machen damit ich diese 12V Motoren (externe 12V Stromversorgung vorhanden) mit der Velleman K8055 ansteuern kann.

    Wäre sehr dankbar wenn mir jemand helfen kann, bin schon fast am verzweifeln....

    DANKE

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    35
    Beiträge
    988
    Opencolektor heit das du nich die ausgangsspannung schaltest sondern gnd hm hab das ding auch ligen bin noch nie dazu gekommen das zu testen :P
    Legastheniker on Bord !

    http://www.Grautier.com - Projektseite
    http://www.grautier.com/wiki/doku.php?id=bt-index - BT-BUS

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    10
    wow wie schnell seid ihr denn hier =D>

    was heisst das denn nun konkret bei meinem problem... entschuldigt mein unwissen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    35
    Beiträge
    988
    das du den portausgang -> verbraucher -> betribspannung schaltest da der port nicht auf die betribspannung schaltet sondern auf gnd

    Beispiel mit ner led:
    Code:
    5V--->|----- (Port)
    Legastheniker on Bord !

    http://www.Grautier.com - Projektseite
    http://www.grautier.com/wiki/doku.php?id=bt-index - BT-BUS

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    10
    aha, wenn ich das richtig verstanden habe, muss ich das gemäss meinem Attachtment anschliessen?
    Das wäre ja toll, dann bräuchte ich ja gar kein Relais


  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    35
    Beiträge
    988
    jain gundsetzlich richtig alerdinks soltest schauen was der chip verträgt an strom
    Legastheniker on Bord !

    http://www.Grautier.com - Projektseite
    http://www.grautier.com/wiki/doku.php?id=bt-index - BT-BUS

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •