-
        

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: MSP430 Interrupts zu empfindlich.anderer pullup widerstand?

  1. #1
    Gast

    MSP430 Interrupts zu empfindlich.anderer pullup widerstand?

    Anzeige

    Hi zusammen,


    ich habe hier eine Schaltung mit dem MSP430 Prozessor vom TI gebastelt. Aber welcher Proz ist eigentlich irrelevant..
    Es gibt allerdings Probleme mit den Interrupts. Also die Software lauft super, nur die Eingaenge sind einfach zu empfindlich. Es wird schon ein Interrupt ausgeloest, wenn ich nur mit einem schraubendreher an die eingaenge komme (sind aus dem Gehaeuse rausgefuehrt).

    ich verwende Pullupwiderstaende, es liegt also straffes High Potenzial an jedem Porteingang. ueber ein LOW wird dann der Interrupt ausgeloest.
    Ich hatte erst Pullups von 33k und jetzt 7.5k. Mit den 7.5k bilde ich mir zumindest ein, dass es etwas besser geworden ist, aber die Eigange sind immer noch so empfindlich. Was kann ich da machen? Noch kleinere Pullups?

    Danke

    Lars

  2. #2
    Gast
    *BITTE ENTSCHULDIGT DAS DOPPELPOSTING*
    Dies hier Kann geloescht werden @ADMIN

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •